Herzlich willkommen auf www.fragdenstudenten.at!

Mit der neuen Plattform Frag den Studenten bietet nun die Aktionsgemeinschaft eine online Maturanten- und Studentenberatung an. Da viele Maturanten nicht wissen, was in ihrem zukünftigen Studium auf sie zukommt, soll diese Onlineplattform alle studienbezogenen Fragen beantworten. Die Informationen stammen dabei direkt von einem Studenten des jeweiligen Studiums.

Betreut wird die Beratungsplattform von Mitgliedern der Aktionsgemeinschaft, die über ein fundiertes Wissen im jeweiligen studienrelevanten Themenbereich verfügen. Dabei wird bei der Beantwortung auf Authentizität wertgelegt, um ein realitätsnahes Bild des Studienalltages zu zeichnen.

 
All Allgemeines Auslandssemester Familienbeihilfe, Stipendien und Co Fragen rund um Fachhochschulen Fragen zu Prüfungen Fragen zum Studienbeginn Fragen zum Studienplan Fragen zur Wohnsituation Jobs + Studium

Bin aktuell im Maturajahr und bin auf der Suche nach einem passenden Studium für mich. Bin dabei auf den Studiengang Marketing & Sales gekommen, der sowohl in Wien als auch in Graz angeboten wird. Voller Euphorie war ich gewillt mich für diese beiden Studiengänge zu bewerben. Allerdings durfte ich nun von einpaar meiner Lehrer erfahren, dass Absolventen dieses Studienganges schlechte Berufsaussichten haben... Mache mir nun ernsthaft sorgen ob ich mich nun für diesen Studiengang bewerben soll. Ich persönlich habe die Berufsaussichten gut eingeschätzt bin nun jedoch ziemlich verunsichert. Kann mir jemand Auskunft geben ob Absolventen des Studienganges Marketing & Sales wirklich so schwer an einen Job kommen?

Fragen rund um Fachhochschulen
Es gibt immer wieder verschiedene Studien zu diesen und jenen Studiengängen und Jobmöglichkeiten. Ich denke, wenn dich diese Branche interessiert, sollte es kein Problem sein, einen Job danach zu finden. Vor allem, kann man schwer sagen, wie die genaue Joblage in 4 Jahren aussehen wird. Weiters hilft dir gerade die FH hierbei mit verschiedenen Praktika und Kontakten zu Unternehmen. Ich an deiner Stelle würde mich auf alle Fälle für die beiden Studiengänge bewerben, wenn es dich interessiert.    Liebe Grüße

Hallo! Ich studiere zur Zeit an der FH St.Pölten im 1. Semester und würde gerne wissen, ob es rein rechtlich möglich ist, ab dem nächsten Wintersemester gleichzeitig ein Sportstudium an der Uni Wien zu beginnen. Also dass ich dann zeitgleich an der FH St. Pölten und der Uni Wien eingeschrieben bin. Danke im Voraus, mfG!

Allgemeines
Wenn es sich von deiner Stundenanzahl und mit deiner Anwesenheit ausgeht, ist es rechtlich kein Problem gleichzeitig auf der FH und einer Universität eingeschrieben zu sein.   Liebe Grüße

Hallo, muss man das Selbsterhalterstipendium auch zurück zahlen wenn man von der UNI/FH gesperrt wird, weil man Prüfungen nicht geschafft hat? (Wäre dieser Fall einem Studienabbruch gleich zu setzen?)

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
- Grundsätzlich ist jeder sachverhalt, der einfluss auf den weiterbezug der sbh hat der stip.stelle zu melden; also auch in diesem fall der studienabbruch, um eine rückzahlung zu vermeiden, weil man unberechtigterweise weiterbezogen hatn. - Ansonsten gibt es die leistungsnachweise zb nach 1 bzw 2 semester, die man beachten sollte um rückzahlungen auszuschließen und div andere gründe, die aber viel zu weit weg führen würden von der eigtl frage, daher hier der verweis auf die stip.seite zu diesem thema: https://www.stipendium.at/studienfoerderung/studienbeihilfe/rueckzahlung/  

Ich bin derzeit noch Studentin des Bachelor of Arts Fitnesstraining und würde gerne noch das Bachelorstudium Physiotherapie an der FH Wien anhängen.Gibt es Tipps wie man sich am Besten auf die Aufnahmeprüfung vorbereiten kann? Bücher oder Online-Plattformen, die zur optimalen Vorbereitung dienen? Vielen Dank!

Fragen zu Prüfungen
Ich denke, dass du die FH Campus in Wien meinst oder?Da dies ein sehr spezifische Frage ist, schreibst du am besten mal der Hochschulvertretung direkt vor Ort. Die E-Mailadresse hierfür ist die: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! document.getElementById('cloakdea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22').innerHTML = ''; var prefix = 'ma' + 'il' + 'to'; var path = 'hr' + 'ef' + '='; var addydea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22 = 'info' + '@'; addydea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22 = addydea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22 + 'oeh-fhcw' + '.' + 'at'; var addy_textdea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22 = 'info' + '@' + 'oeh-fhcw' + '.' + 'at';document.getElementById('cloakdea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22').innerHTML += ''+addy_textdea03d0c28ad196b1e5c493c839a0b22+'';  

Ich habe meinen Bachelor in BWL an der FH Salzburg gemacht und möchte nächstes meinen Master in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie starten. Zugangsvoraussetzung ist neben dem abgeschlossenem Bachelorstudium in BWL auch noch 15 ECTS im Bereich Psychologie nachweisen zu können. Das heißt: ich muss mich noch für ein Psychologiestudium einschreiben und ein paar Prüfungen ablegen. Da ich bis jetzt nur das FH-System mit den ECTS kenne ist meine Frage: wie bekomme ich die ECTS in der Uni zB für Veranstaltungen die keine Anwesenheitspflicht haben? Erhalte ich die nach abgeschlossener Prüfung oder wie läuft das? DANKE! :) LG

Allgemeines
Ja genau, du musst Prüfungen in einem Psychologie- bzw. Psychologieähnlichem Studium ablegen, um dann die ECTS zu erhalten. Du bekommst sie, sobald die Prüfungen positiv sind.  

@Wintersemester-2015 war ich für 1 Semster Student, habe mich dann aber in der Mitte des Semesters - wegen einem guten Jobangebot - für die Arbeit entschieden und mit 0 ECTS das Semester beendet und nicht weiter gemacht. Beihilfe habe ich nie angesucht oder bekommen auch kein Stip. Meine Frage: Kann ich jetzt in Zukunft mit Wintersemster 2017 noch ein Selbsterhalter-Stipendium bekommen? Oder geht das nur wenn man noch nie inskribiert war? (Bisher habe ich aber keine Beihilfe bezogen) Danke! LG aus Wien

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
-          Die Frage des Könnens ist abhängig vom Alter. Normalerweise kann man im Studium Studbh beantragen, wenn man das 30. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen hat. Beim Selbsterhalter kann mit jedem Jahr des „Selbsterhalts“ die Grenze um 1 Jahr nach hinten verschoben werden bis max. 35. Wenn er noch nicht zu alt ist wäre das „erst im ws17 beantragen“ alleine noch kein hindernis. -          Vor beantragung des Stip muss zumindest Selbsterhalt im Umfang von 4 Jahren und einem Einkommen von mind 7.272€ vorliegen.

Hallo, ist es Vernünftig BWL bzw. Wirtschaftsinformatik mit Kommunikationswirtschaft (Berufsbegleitend an der FHWien) zu kombinieren ? Habe bis Mittwoch Zeit mich zu entscheiden, bin mir nur ziemlich unsicher ob diese Kombination überhaupt für die Berufswelt nützlich ist bzw. ob sich das Zeitlich überhaupt ausgehen würde. Bin für jede Meinung dankbar.

Allgemeines
was ist denn deine Priorität? Würdest du Kommunikationswirtschaft so oder so als primäres Studium wählen?  Hast du für die WU den Einstiegest bzw. die Bewerbung absolviert und wurdest aufgenommen?  Ich gehe davon aus, dass du Kommunikationswirtschaft als Hauptstudium belegen wirst an der FH.  Im Allgemeinen ist natürlich ein zusätzliches Studium (besonders an einer Universität) immer etwas positives.  Du musst dich selbst einschätzen können, ob und wie du das zeitlich schaffen kannst.  Das praktische ist, dass BWL und Winf zu dem BA in WiSO zählen und nur ein anderer Zweig bzw. Schwerpunkt sind.  Dh. du müsstest dich für die erste Zeit nicht zwischen BW und Winf entscheiden und könntest dich der STEOP von der Wu widmen (und danach dem Common Body of Knowledge) . Hier würdest du dann herausfinden, im direkten Vergleich mit der FH, ob es etwas für dich ist.  Die WU hat nicht das selbe Umfeld wie an einer FH. Es würde also keine Probleme geben, wenn du dich auf dein Studium an der FH konzentrierst und nur ab und an bei Zeit und Bedarf eine Prüfung an der WU ablegst. Du kannst an der WU bis einschließlich des 8 Semesters studieren, ohne Gebühren zahlen zu müssen. Du kannst an der WU allgemein so lange studieren bis du fertig bist. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Studierende im 12+ Semester sind.  Winf ist ein Studiengang der in der Arbeitswelt sehr „im kommen“ ist. Es würde für mehr Vielfalt in deiner beruflichen Ausbildung sprechen. Im Vergleich wäre BWL nur eine zusätzliche Vertiefung. Es kommt ganz darauf an, was du später eventuell machen möchtest. Das praktische ist, dass du an der WU leicht die Studienzweige wechseln kannst und dadurch auch keinen wirklichen Zeitverlust im Studium erleidest. Außerdem, wie bereits erwähnt, müsstest du die beiden ersten Studienabschnitte positiv absolvieren, bevor du dich tatsächlich für Winf oder BW entscheiden musst.    Wenn du mit beiden Studiengängen beginnst (Wu & FH) sehe ich also keinen Nachteil, sondern nur offene Möglichkeiten für die Zukunft. Falls die WU dann doch nichts für dich sein sollte, kannst du dich ganz einfach wieder abmelden.  Liebe Grüße und viel Erfolg mit der Entscheidung und deinem Tun,  deine AG WU  

Hallo! Ich werde mit dem 28.09.2016 meine Berufsreifeprüfung an der HTBLuVA Graz Gösting mit Schwerpunkt Elektrotechnik absolvieren. Da ich leider nicht besonders gut in Deutsch, "vor allem in Rechtschreibung und Ausdruck" bin, wollte ich fragen, ob es überhaupt möglich ist ein Selbsterhalterstipendium zu bekommen, wenn man im Maturazeugnis eine negative Deutsch - Note hat.

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Die noten der berufsreifeprüfung sind insofern egal als, dass man sowieso erst stip beantragen kann, wenn man ordentlicher studen ist. Wenn also einmal alles mit berufsreifeprüfung abgeschlossen ist, und man als ordentlicher student gemeldet ist – wie alle anderen studis auch – kann man (selbsterhalter-) stip beantragen.   Lg,

Ich absolviere am 08. Oktober 2017 meine letzte Maturaprüfung. Schriftlich habe ich bereits bestanden, jetzt steht mir nur mehr die Mündliche bevor. Für´s Wintersemester habe ich mich bereits für SOWI an der JKU als derzeit noch "außerordentliche" Studentin eingeschrieben. Sobald ich die Prüfung bestanden habe, möchte ich mich als ordentliche Studentin umschreiben lassen. Nun ist es aber so, dass ich zurzeit eine Teilzeitbeschäftigung habe und um ein Selbsterhalterstipendium ansuchen möchte. Ist das überhaupt möglich, wenn ich zurzeit 850,- netto verdiene und muss ich dann im ersten Jahr mein Weihnachtsgeld zurückzahlen, da es vermutlich die aliquote Zuverdienstgrenze übersteigen wird? Weiters wollte ich noch fragen, falls das Studium SOWI nicht meinen Vorstellungen entspricht, kann ich dann z.B. auf Soziale Arbeit an die FH wechseln? Und was brauche ich für einen Leistungsnachweis für die Stipendienstelle? Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung! LG :)

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
bei Bezug des Selbsterhalterstipendium darfst du maximal 10 000 EUR pro Jahr dazuverdienen. Wenn du den Antrag bis 15.12. einbringst, dann bekommst du das Stipendium rückwirkend bis Oktober zurück, was - wie du richtig erkannt hast- bedeutet, dass du nur aliquotiert dazu verdienen darfst (Oktober bis Dezember wären 2 500 EUR). Diese Zuverdienstgrenze wird nicht vom Nettogehalt berechnet sondern wie folgt: Bruttoeinkommen minus SV-Beitrag minus Sonderausgaben- und Werbungskostenpauschale (derzeit: 192 EUR). Zum Einkommen zählen auch 13. und 14. Gehalt dazu. Du musst jene Summe zurückzahlen, die über die 2 500 EUR verdienst.   Nach dem zweiten Semester musst du einen Leistungsnachweis in Höhe von 30 ECTS oder 14 Semesterwochenstunden einreichen, ansonsten werden weitere Zahlungen eingestellt. Dazu reicht ein Studienerfolgsnachweis, den du dir über deinen online-Uni-Account herunterladen kannst (sog. Studienerfolgsbestätigung).   Die Stipendienstelle lässt Studienwechsel zu: Du darfst insgesamt 2mal wechseln, darfst aber nicht später als nach dem zweiten Semester wechseln, da sie sonst die Zahlungen einstellen (der zuspäte Wechsel wird "schädlicher Wechsel" genannt). Dh. solltest du einen Wechsel auf die FH in Betracht ziehen, wechsle spätestens am Ende des zweiten Semesters und achte darauf, dass du trotzdem die geforderten 30 ECTS aus SOWI erbringst. Wichtig ist auch, dass du der Stipendienstelle Bescheid gibst, dass du dein Hauptstudium gewechselt hast.   Liebe Grüße.

Hallo :) ich hab da eine Frage zu ECTS Anrechnungen. Ich studiere Chemie im Bachelor und hab diesen so gut wie abgeschlossen (noch ein Semester). Nun möchte ich zusätzlich auch Lehramt machen (Chemie und Biologie) - Bin schon fix angemeldet. Kann ich mir die Kurse aus Chemie beim Lehramt anrechnen lassen und die gelten dann doppelt? und kann ich mir Pädagogik LV´s für die freien Wahlfächer in Chemie Bachelor anrechnen lassen und auch diese zählen dann für beide Studien? Vielen Dank für die eure Hilfe. LG

Allgemeines
da sollte jedenfalls einiges gehen. Frag am besten einfach mal beim zuständigen Dekan nach und überleg dir vielleicht zusätzlich Argumente. Ja auch Pädagogik LVs sollten grundsätzlich als freies Wahlfach für Chemie anrechenbar sein. Du kannst dich gern mit weiteren Fragen an uns wenden.   Viel Erfolg weiterhin!

Hallo! Ich war nun 2 Semester für das Jus-Studium immatrikuliert. Da ich nur im 1.Semester eine Übung positiv abgeschlossen habe (PÜ Romanistische Fundamente), und nicht zur Modulprüfung angetreten bin, habe ich keine 16 ECTS. Für das 2.Semester (SoSe) habe ich mich jedoch trotzdem immatrikuliert, jedoch habe ich weder ECTS aus Übungen oder der Modulprüfung erbracht. Damit ich keine Probleme mit dem Finanzamt bekomme, habe ich nun erstmal für dieses Semester die Familienbeihilfe/Kinderbeihilfe entfallen lassen. Meine Frage: Ich möchte zur Modulprüfung im Jänner 2017 antreten aber bis dahin trotzdem Übungen absolvieren. Welche Übungen könnte ich bis dahin trotzdem absolvieren um ECTS zu sammeln? Werden mir die gesammelten ECTS nachträglich für die Beihilfe angerechnet, wenn ich Übung & Modulprüfung positiv absolviere und ab dem Sommersemester erneut die Beihilfe beantrage? Vielen Dank im Voraus!

Allgemeines
ð  Es können alle LVs im 1. Abschnitt besucht werden. Die APÜ-ZR vlt nach Maßgabe der Plätze, weil du noch keine Einführungsprüfung absolviert hast. ð  Da nach 2 Semestern nicht die 16ECTS nachgewiesen werden konnten, wird allerdings der Zähler bisheriger ECTS-Punkte auf 0 gesetzt und man beginnt wieder von vorne. ð  Wenn sie die 16 ECTS innerhalb ihres 3 Semesters erreichen sollte, stünde sie, wenn ich das richtig gelesen habe, im Tol.Sem und hätte wieder Anspruch. ð  Im 4. Semester, wenn sie noch immer im 1. Abschnitt sein sollte, würde der Anspruch aber wieder verfallen, weil der Anspruch nur für 2+1 Semester besteht. LG

Hey Ich würde mich gerne zu USI Kursen anmelden, bin aber irgendwie zu blöd dafür. Habe mich jetzt mit der Maske eingeloggt, meine Daten eingegeben und meinen Führerschein hochgeladen. Jetzt steht da nur: Semesterkurse aktuell nicht buchbar. Seit über einer Woche. Also was muss ich anders machen?

Allgemeines
Hey! keine Sorge die Anmeldungen für die USI-Kurse starten erst am 21. September, deshalb hat deine Anmeldung wahrscheinlich auch nicht funktioniert, also hast du noch eine kleine Verschnaufpause! ;)   Hier hast du die wichtigstenTermine aufgelistet! http://www.usi.at/de/termine/semesterdaten/   Wir wünschen dir einen erfolgreichen Start ins Semester!   Deine AGTU :)

Hallo! Beginne im Oktober das Studium "Medizinische Informatik" und wollte fragen, ob es ein zeitliches Limit gibt, bis zu dem ich die STEOP absolviert haben muss, um nicht aus dem Studium zu fliegen. Danke schonmal im Voraus für die Antwort!

Fragen zum Studienbeginn
Es gibt kein zeitliches Limit. Allerdings musst du bedenken, dass solange du die STEOP nicht abgeschlossen hast, du keine weiteren(bzw. nur in sehr geringem Ausmaß) Lehrveranstaltungen absolvieren darfst. Genauere Informationen dazu entnimmst du diesem Link: goo.gl/pXpPoJ Ich hoffe wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir einen schönen Start ins Studium.

Hallo! Ich würde gerne an der WU in Wien Wirtschaftsrecht studieren, bin aber in einem Fach bei der Reife- und Diplomprüfung negativ beurteilt worden und habe die Nachprüfung im Oktober. Kann ich mich trotzdem anmelden?

Allgemeines
Ja, du kannst dich noch anmelden, jedoch nur für das Wirtschaftsrechtsstudium. Dafür kannst du dich online bei der Datenvorerfassung registrieren und sobald du deine Reifeprüfung erfolgreich absolviert hast, kannst du das Formular, das du auch online auf der WU-Homepage findest, ausfüllen und gemeinsam mit deinem Reifeprüfungszeugnis zur Studienabteilung im SSC bringen. Wir wünschen dir alles Gute für die Prüfungen!

Ich bin auf Platz 13 der Warteliste für das Studium Biomedizinische Analytik - angenommen es geht sich nicht mehr aus und ich bekomme eine Absage, muss ich dann nächstes Jahr den schriftlichen Test und das persönliche Gespräch nochmal machen oder wird das irgendwie berücksichtigt, dass ich es im Jahr davor schon mal bestanden habe?

Fragen rund um Fachhochschulen
Das kommt auf die Größe deines Studienganges bzw. der Hochschule an. Leider sind 13 Plätze innerhalb von 4 Tagen, meist eher nicht so realistisch.   Liebe Grüße

Wie viele Semester hat man Zeit eine LV - Prüfung zu machen? Gibt es hier eine Beschränkung mit 3 Semester darüber - was dann ( schon 4 Semester darüber ). STEOP noch nicht fertig -- erlaubte ECTS aber schon verbraucht --- kann man trotzdem zu LV - Prüfungen antreten, die ich bereits im Rahmen der erlaubten ECTS absolviert habe? Laut Anmeldesystem ist es möglich.

Allgemeines
wenn du mit dem Studium beginnst, beginnst du mit der STEOP (Studieneingangs- und Orientierungsphase). In dieser musst du 4 Prüfungen ablegen- Einführung in die BWL, Grundlagen der VWL, Wirtschaft im rechtl. Kontext europ.+ öffentlich. Wirtschaftsrecht 1 und Mathematik.   Statistik ist eine PI, die du erst nach der STEOP ablegen kannst. Die 4 STEOP Kurse überschneiden sich also nicht!   Als Hinweis; die Vorlesungen der STEOP haben keine Anwesenheitspflicht. Schau sie dir ruhig mal an aber du kannst jedes Fach auch ohne Probleme im Selbststudium absolvieren.    Liebe Grüße und einen guten Start,   Deine AG

Hallo ich würde gerne als Quereinsteiger in der FH Campus Wien 10 beginnen! Studienrichtung Bauingenieurwesen Berufsbegleitend! Ich habe die HTL (Bauwesen) abgeschlossen und arbeite auch in der Baubranche! Man muss eine Aufnahmeprüfung auf Maturaniveau ablegen! Wie ist das gemeint ? Bzw. was kommen da für Fragen? Meine Matura ist doch schon ein paar Jahre her und ich möchte mich echt gerne darauf vorbereiten und bestehen! Viel Dank!!!

Fragen rund um Fachhochschulen
Auf einer Fachhochschule kannst du erst wieder im nächstes September bzw. Oktober einsteigen. Die Aufnahmeverfahren beginnen bei den meisten Fachhochschulen um den Jänner. Die Aufnahmeprüfungen sind pro Fachhochschule, als auch pro Studiengang sehr verschieden. Normalerweise ist auf der Homepage Literatur angegeben, welche zu lesen bzw. zu lernen ist. Am besten wird dir dein Office vom Studiengang hier weiterhelfen können.

Hallo! Als angehende Jus-Studentin würde mich interessieren, ob ich mich zu den Latein-Kursen, die an der Uni Wien stattfinden (Einführung in das Latein I bzw. II), im Vorhinein schon anmelden muss und wann ich dann die Lateinergänzungsprüfung schließlich ablegen muss?

Fragen zu Prüfungen
Es gibt am Juridicum die Möglichkeit einen eigenen Lateinnachweis zu erbringen. Der Lateinnachweis besteht aus drei Lehrveranstaltungen: 1. Formenlehre und Syntax(Übersetzung eines Textes), 2. Rechtsterminologie lateinischen Ursprunges und 3. eine PÜ oder ein KU aus römischen Recht. Der Nachweis muss bis zum Ende des Ersten Abschnittes erbracht werden.

Hallo. Ich wollte mich erkundigen ob es möglich ist an zwei Universitäten gleichzeitig zu studieren, aber mit nur einem Studium. Also auf der einen Uni nur Lehrveranstaltungen ohne Anwesenheitspflicht zu besuchen und auf der anderen Lehrveranstaltungen die man sich als freie Wahlfächer anrechnen lassen kann.

Allgemeines
Nein das ist leider nicht möglich. Du müsstest dich immer exmatrikulieren und deinen Studienerfolg(wenn überhaupt möglich) von der anderen Universität anrechnen lassen.

Hallo. Ich wollte mich erkundigen ob es möglich ist an zwei Universitäten gleichzeitig zu studieren, aber mit nur einem Studium. Also auf der einen Uni nur Lehrveranstaltungen ohne Anwesenheitspflicht zu besuchen und auf der anderen Lehrveranstaltungen die man sich als freie Wahlfächer anrechnen lassen kann.

Allgemeines
Nein das ist leider nicht möglich. Du müsstest dich immer exmatrikulieren und deinen Studienerfolg(wenn überhaupt möglich) von der anderen Universität anrechnen lassen.

Hallo! Ich würde gerne Jus und Wirtschaftsmathematik auf der TU Wien studieren. Ist diese Kombination zeitmäßig schaffbar?

Allgemeines
Das kommt ganz darauf an wie viel Zeit du in die beiden Studien stecken willst, ob sich die LV-Zeiten nicht übersteigen, wie begabt du in den jeweiligen Fächern bist etc... Schau dir am Besten die beiden Curricula und Vorlesungsverzeichnisse an und versuch die Lehrveranstaltungen aufeinander abzustimmen.

Hallo :) Ich werde ab heuer Publizistik und Kommunikationswissenschaft studieren. Meine Frage ist, zu welchen Lehrveranstaltungen bzw. zu wie vielen muss ich mich anmelden, um auch bestenfalls in Mindeststudienzeit fertig zu werden? Darf man im ersten Semester schon Wahlfächer wählen? Vielen Dank!

Fragen zum Studienbeginn
Einen guten Überblick über dein Studium und wie du es am besten planen solltest um es in Mindeststudienzeit zu absolvieren findest du hier: http://spl.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/spl22/Leitfaeden/Factsheet_PKW_2016W.pdf Beste Grüße

Hallo! Ich werde im Oktober beginnen Bildungwissenschaft zu studieren und habe mich bereits für die Vorlesungen der Steop angemeldet. Da ich es auch empfohlen wird die Prüfungen von BW 4, 10 und 16 im ersten Semester abzuschließen, wollte ich mich nun auch für diese Vorlesungen anmelden. Leider geht das aber nicht, da immer wieder aufscheint das ich die Steop dazu erst bestehen muss. Bin jetzt etwas überfragt, wieso das nicht funktioniert. Kann mir da vielleicht jemanden helfen? Danke schon mal im voraus! :)

Fragen zum Studienbeginn
Für Vorlesungen musst Du dich grundsätzlich nicht Anmelden. Du kannst die Vorlesungen, für die Du Prüfungen machen willst, neben der STEOP Besuchen, aber erst die Prüfung machen, wenn du die STEOP bestanden hast. Wenn dies so empfohlen ist, werden die Prüfungstermine und auch ihre Anmeldephasen, zeitlich so gelegt, dass sich im ersten Semester alles schön ausgehen wird. Beste Grüße

Ich hätte gleich zwei Fragen: Ich möchte ab nächstem Jahr (da ich dieses im Ausland verbringe) Spanisch und Französisch auf Lehramt studieren. Allerdings hatte ich keine Latein im Gymnasium - muss ich das kleine Latinum, das ich dafür benötige, zuvor abschließen oder ginge das auch nebenbei während dem Studium im ersten Semester? Falls ich denn reinkommen sollte, würde mich ebenfalls ein Studium auf der Angewandten sehr interessieren. Eine Freundin von mir macht bereits ein Studium auf der Angewandten und nebenbei Lehramt, sie sagt es ist gut machbar, wenn man es wirklich will. Allerdings sind ihre Eltern finanziell besser gestellt, somit müsste sie nicht auch nebenbei arbeiten. Könnte ich es denn schaffen, auch falls ich teilweise nebenbei arbeite? Danke schonmal und lg :)

Allgemeines
Du kannst das Latinum, dass Du für den Abschluss Deiner gewählten Studienfächer brauchst, auch während des Studiums nachholen. Zwei Studien zu bewältigen und nebenbei Arbeiten zu gehen kann schon sehr stressig werden. Wenn Du allerdings genügend Motivation und Biss hast, wird auch das zu schaffen sein. Es ist eine rein persönliche Entscheidung bei der wir Dir leider nicht allzu viel weiterhelfen können. Du könntest mal mit beiden Studien beginnen und Dich dann nach ein oder zwei Semestern entscheiden ob du beide Fächer weiter machen willst, oder ob deine Freizeit doch zu sehr darunter leidet.   Beste Grüße

Hallo! Ich habe jetzt zwei Jahre lang Jus am Juridicum studiert, habe aber nicht die 16 ECTS für die Kinderbeihilfe zusammen. Meine Frage: Angenommen ich würde jetzt nach Salzburg wechseln, und in Salzburg im Oktober die fehlenden ECTS in der Nachfrist nachholen, würde das gelten? Oder muss ich die fehlenden ECTS noch im Oktober in Wien nachbringen? Danke schon mal!

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Achtung; in der frage sind ein paar stolperfallen:   -          Du schreibst 2 jahre => fbh-leistungsnachweis ist nach 2 sem -         Du schreibst etwas von leistungsnachweis in der nachfrist o    Wäre natürlich okay, wenn die rede von „nach 2sem“ ist und nicht „nach 2 jahren“ wie sie es in mail behauptet   Anderes thema studienwechsel: -          Wechsel nach salzburg o    Wenn von jus (wien) zu jus (sbg) => eigtl kein problem; sollte (konjunktiv!) nicht als studienwechsel gewertet werden o    Solltest du etwas anderes als Jus in Salzburg studieren wollen dann müsste folgendes bedacht werden: Nach 2 sem, innerhalb der zul.frist zum 3. Sem => kein problem Nach 2 jahren (wie sie es in ihrer email formuliert) => problem, weil zu spät

Hallo ! :-) Ich möchte mit diesem Jahr beginnen an der BOKU Wien zu studieren, jedoch hatte ich die Matura im Juni und habe 2 Fächer nicht positiv abgeschlossen, im September und Oktober hole ich diese Fächer nach. Nun stellt sich mir die Frage ob ich trotzdem inskripieren kann ? LG und danke im voraus für die Antwort ! :-)

Fragen zum Studienbeginn
du kannst dich auch noch innerhalb der Nachfrist inskribieren, wenn dein Maturazeugnis belegt, dass du die Universitätsreife erst nach dem 31. August erlangt hast. Die Nachfrist läuft bis zum 30. November. Siehe http://www.boku.ac.at/studienservices/themen/aufnahme/bachelorstudien/Punkt 2.  

Hallo, ich bin momentan bei meiner Wunsch-FH auf der Warteliste. Ein Matura Fach muss ich im Herbst nachholen. Meine konkrete Frage ist: Wenn die FH mich nimmt, ich die Maturaprüfung aber noch nicht abgelegt habe, kann ich dann trotzdem studieren beginnen? bzw. Was genau ist dann zu tun? Vielen Dank im Voraus!

Fragen zum Studienbeginn
normalerweise funktioniert das leider nicht, da die besagten Unterlagen (Maturazeugnis, etc.) bei der Inskription im Sommer abgegeben werden müssen. Eventuell ist eine Kulanzlösung mit dem Institut bei dem du auf der Fachhochschule beginnen möchtest auszuverhandeln und du kannst trotzdem beginnen. Befürchte aber leider dass du dann erst nächstes Jahr beginnen kannst.

Da ich bei meinem Bachelorstudium BWL nicht vorankomme würde ich gerne zur Sicherheit nebenbei berufsbegleitend an der FH studieren. Darf man das?

Allgemeines
wenn es dir zeitlich ausgeht, ist es natürlich erlaubt zeitgleich auf einer FH und einer Universität zu studieren.

Hey, ich wurde an der FHV in Österreich und an einer Uni in Italien angenommen. Beides sind sehr kleine Studiengänge, dh wenn man nicht da ist fällt das sofort auf da auch eine Anwesenheitspflicht ist.. Bei der Uni in Italien passiert die Immatrikulation schon im August. In Österreich erst bei Studienbeginn. Der Studienbeginn in Italien ist auch 2 Wochen früher(eigentlich nur ein Sprachkurs bis dahin). Ist es möglich, dass ich mich in Italien immatrikulieren lasse und falls es mir nicht gefällt einfach nach Österreich wechsel? Oder kann man pro Semester nur in einer Uni Immatrikuliert gewesen sein? Stimmt es, dass ich eventuell auch an beiden Hochschulen Exmatrikuliert werden kann wenn alles schief läuft? ach ja und ich bin deutsch falls das auch noch was zur sache tut?

Fragen rund um Fachhochschulen
Es ist grundsätzlich möglich in beiden Studien inskripiert zu sein. Wenn du beschließt die Universität in Italien wieder abzubrechen, und schon Studiengebühren oder ähnliches gezahlt hast, bekommst du diese jedoch im Normalfall nicht zurück..

Hallo! Wenn ich berufsbegleitend studieren gehe, also zb nur noch 80 oder 75 % arbeiten gehe, bekommt man dann irgendeine Studienbeihilfe, wenn ja wie hoch ist diese? Vielen Dank!

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
-          Wie lange bzw in welchem ausmaß man arbeitet (in der frage sind %-angaben) ist nicht von bedeutung; wichtig ist, dass man die zuverdienstgrenze nicht überschreitet (siehe: https://www.stipendium.at/studienfoerderung/studienbeihilfe/zuverdienstgrenze/ ) -          Da bei der klassischen studienbeihilfe auch das einkommen der eltern hinzugerechnet wird ist der tatsächliche ausbezahlungsbetrag an studienbeihilfe von unserer seite nicht errechenbar, aber auf der website der stipendienstelle gibt es einen stipendienrechner, der das ungefähre errechnen ermöglicht (siehe: https://www.stipendium.at/stipendienrechner/ ) -          Im falle eines selbsterhalterstipendiums wird das einkommen der eltern nicht in die rechnung miteinbezogen und der maximalbetrag (minus familienbeihilfe, sollte noch anspruch bestehen) wird ausbezahlt (€679). Die oben erwähnte zuverdienstgrenze gilt aber weiterhin!

Hey! :) Bei meinem GeWi-Studium überschneiden sich leider viele LV. Zum einen die LV der STEOP mit "Latein für Anfänger 1" (das ich für die Ergänzungsprüfung brauche) und aufgrund einer Überschneidung mit einer anderen LV der STEOP kann ich auch an dem universitätsweiten Basismodul nicht teilnehmen. Generell bin ich mit der Erstellung des Stundenplans ein klein wenig überfordert. :o Dankeschön! :)

Fragen zum Studienbeginn
Dass sich Deine Prüfungen überschneiden können, wenn du unterschiedliche Fächer studierst kann leider durchaus vorkommen. Die Studien- und Semesterplanung kann hier viel Zeit in Anspruch nehmen. Bedenke aber dabei, dass es für Prüfungen oft mehrere Antritte pro Semester gibt. Wenn also mehrere Prüfungstermine zum selben Zeitpunkt stattfinden, kann ich Dir leider nur raten flexibel zu sein und Prüfungen, die nicht für Vorraussetzungsketten von Bedeutung sind nach hinten zu verschieben.    Beste Grüße

Hallo! Ich bin am überlegen, ob ich berufsbegleitend Betriebswirtschaft studieren soll. Grundsätzlich würde ich von meinem Arbeitgeber dahingehend unterstützt werden. Ich habe gerade neben meinem Beruf die Abendmatura gmacht, habe jedoch erst Ende September 2016 meine letzte Prüfung (Mathe) Könnte ich mich jetzt noch an der FH Salzburg bewerben, oder sind dort überhaupt noch Studienplätze frei, ist das denn möglich wenn ich die letzte Prüfung für die Berufsreifeprüfung noch gar nicht habe? Wie sieht dann der Aufnahmetest für Betriebswirtschaft aus. Kann ich mich da vorbereiten? Des weiteren habe ich eine Frage wegen der Unterrichtszeiten, bei berufsbegleitenden Studien steht hier FR ab 13:30 Uhr - wie lange ?! Und Samstag wie sehen da die Zeiten aus? Was ist wenn ich zum Bsp auf Urlaub bin, habe nämlich im Oktober eine 2 wöchige Reise geplant, ist das möglich? Muss man gewisse Anwesenheitszeiten erfüllen? Denn im Winter 2017 hätte ich eine 3 wöchige Reise in Aussicht. Ich hoffe ihr könnt mir meine vielen Fragen beantworten, bin noch sehr uninformiert.. Vielen Dank!

Fragen zum Studienbeginn
Die Anmeldefristen sind schon vorbei, der nächste Anmeldezeitraum beginnt wieder gegen Jahresende. Auf der Homepage ist noch kein Termin online aber für das WS 16/17 jetzt konnte man sich mit 1.11.15 bewerben.  Bewerben kann man sich, wenn man die Berufsreifeprüfung noch nicht hat. Bei der Inskription bzw. vor Studienantritt müssen die erforderlichen Dokumente jedoch nachgebracht werden. Der Aufnahmetest ist auf jeder Fachhochschule und von Studiengang zu Studiengang verschieden jedoch ist es meist eine Mischung aus Mathematik, Englisch, Grammatik in Deutsch und Logischem Verständnis Meist kann man sich auch nicht wirklich vorbereiten, es sei denn es ist gewisse Prüfungsliteratur vorgegeben, was bei Bachelorstudien eigentlich nie der Fall ist.  Auch die Studienzeiten sind für jeden Studiengang verschieden und variieren, sind aber normalerweise auch im Studienplan des bestimmten Studienganges zu finden.   Die Anwesenheit ist bei 75%, dh. ein zweiwöchiger Urlaub sollte kein Problem sein. Wenn du jedoch einen Prüfungstermin in der Zeit hast, verfällt der Antritt natürlich. Solltest du unter die 75% Anwesenheit fallen, verlierst du auch automatisch einen Prüfungsantritt.   Liebe Grüße

Guten Tag, ich wollte mich erkundigen, ob es möglich ist, sich an zwei FHs gleichzeitig zu immatrikuliren? Es ist so, dass ich sowohl an der FH in Osnabrück, als auch an der FH in Münster interessiert bin. Nun ist es aber so, dass mein Freund erst zwei Wochen die Bestätigung der Unis bekommt und wenn ich z.B. nach Osnabrück ginge, er da nicht angenommen wird, aber in Münster schon und ich dann in Osnabrück meine Immatrikulation annuliere und in Münster anfinge, würde das gehen? Das würde halt voraussetzen, dass ich mich in beiden Schulen immatrikuliere. Ist das möglich oder nicht? Ich könnte es eine Woche nach dem ich die Immatrikualtion abgeschickt habe, sagen, da er dann bescheid bekommt. Ach.. :/

Fragen rund um Fachhochschulen
es ist möglich, sich auf mehreren Fachhochschulen anzumelden. Solltest du jedoch schon bei einer Fachhochschule inskripiert haben und zB Studiengebühr schon eingezahlt haben, bekommst du diese nicht mehr zurück.   Liebe Grüße

Ist es möglich, also rein organisatorisch möglich, medizin an der uni und Biomedizinische Analytik auf der FH gleichzeitig zu studieren? Da ich von beiden nicht weiss wie deine Vorgaben und wie strickt die Pläne sind.

Fragen rund um Fachhochschulen
wenn sich deine Vorlesungen nicht überschneiden und es dir sonst zeitlich ausgeht, ist es rechtlich möglich zeitgleich auf einer Fachhochschule und einer Uni zu studieren.   Liebe Grüße

Hallo und zwar habe ich mich bei der FH in Graz für das Studium "Banken- und Versicherungswirtschaft" eingetragen und auch schon einen Aufnahmetest sowie ein Aufnahmegespräch gehabt. Nun meine Frage: wann bekomme ich Bescheid ob ich aufgenommen worden bin oder nicht? Danke und LG

Fragen rund um Fachhochschulen
Auf der Homepage sollten normalerweise die Zusagezeiträume zu finden sein. Anderfalls müssen sie in deinem mit Passwort zugänglichem Bewerberbereich online zu finden sein.   Liebe Grüße

Hallo! Ich wollte wissen wenn Prufunsstoff fur den 2017-2018 Studienjahr Aufnahmetest im Bachelor die gleiche als fur dieser Jahr bleiben wird. ( fur Betriebswirtschafts UNI Wien oder WU Wien). Vielen Dank! :)

Allgemeines
Bei der WU Wien wird sich nichts an dem Prüfungsstoff für den Aufnahmetest ändern.  Kleiner Tipp: manchmal kommt es vor, dass der Aufnahmetest gar nicht stattfindet, da sich zu wenig Bewerber anmelden.  Wir wünschen dir viel Erfolg beim Lernen! :)   

Hallo! Ich würde gerne an der WU in Wien Wirtschaftsrecht studieren, bin aber in einem Fach bei der Reife- und Diplomprüfung negativ beurteilt worden und habe die Nachprüfung im Oktober. Kann ich mich trotzdem anmelden?

Allgemeines
ja, das ist kein Problem! Es gibt eine Nachfrist für die Zulassung vom 6 September bis zum 30 November. Du musst allerdings beachten, einen Antrag „Antrag auf Neuzulassung zu einem BA innerhalb der Nachfrist“ auszufüllen und der Studienzulassung zukommen zu lassen.  Diesen Antrag findest du auf der WU Homepage.  Viel Erfolg bei der letzten Prüfung! :)  6. September 2016  bis 30. November 20166. September 2016  bis 30. November 2016

Hallo, ich wollte gerne wissen ob man sich von einer HAK gewisse Fächer an einer FH anrechnen lassen kann, wie z.B. Rechnungswesen, wenn ja, wie? wäre sehr dankbar für eine Antwort :)

Fragen rund um Fachhochschulen
Auf welche Fachhochschule hast du denn vor zu gehen? Ich war auf der FH der Wkw und dort konnte man sich Rechnungswesen und Kostenrechnung im 1. Semester anrechnen lassen. Das hängt aber je von Fachhochschule und deinem geplanten Studium ab. Am schnellsten bekommst du wahrscheinlich Auskunft in dem Office deines Studienganges ;)  

Hey! :) Bei meinem GeWi-Studium überschneiden sich leider viele LV. Zum einen die LV der STEOP mit "Latein für Anfänger 1" (das ich für die Ergänzungsprüfung brauche) und aufgrund einer Überschneidung mit einer anderen LV der STEOP kann ich auch an dem universitätsweiten Basismodul nicht teilnehmen. Generell bin ich mit der Erstellung des Stundenplans ein klein wenig überfordert. :o Dankeschön! :)

Fragen zum Studienplan
Dass sich Deine Prüfungen überschneiden können, wenn du unterschiedliche Fächer studierst kann leider durchaus vorkommen. Die Studien- und Semesterplanung kann hier viel Zeit in Anspruch nehmen. Bedenke aber dabei, dass es für Prüfungen oft mehrere Antritte pro Semester gibt. Wenn also mehrere Prüfungstermine zum selben Zeitpunkt stattfinden, kann ich Dir leider nur raten flexibel zu sein und Prüfungen, die nicht für Vorraussetzungsketten von Bedeutung sind nach hinten zu verschieben. 

Hallo! Wenn ich berufsbegleitend studieren gehe, also zb nur noch 80 oder 75 % arbeiten gehe, bekommt man dann irgendeine Studienbeihilfe, wenn ja wie hoch ist diese? Vielen Dank!

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
-Wie lange bzw in welchem ausmaß man arbeitet (in der frage sind %-angaben) ist nicht von bedeutung; wichtig ist, dass man die zuverdienstgrenze nicht überschreitet (siehe: https://www.stipendium.at/studienfoerderung/studienbeihilfe/zuverdienstgrenze/ ) -Da bei der klassischen studienbeihilfe auch das einkommen der eltern hinzugerechnet wird ist der tatsächliche ausbezahlungsbetrag an studienbeihilfe von unserer seite nicht errechenbar, aber auf der website der stipendienstelle gibt es einen stipendienrechner, der das ungefähre errechnen ermöglicht (siehe: https://www.stipendium.at/stipendienrechner/ ) -Im falle eines selbsterhalterstipendiums wird das einkommen der eltern nicht in die rechnung miteinbezogen und der maximalbetrag (minus familienbeihilfe, sollte noch anspruch bestehen) wird ausbezahlt (€679). Die oben erwähnte zuverdienstgrenze gilt aber weiterhin!

Hallo, ich bin leider bei einer Prüfung (Pflichtprüfung, kein Wahlfach) an der Uni Wien 3 mal durchgefallen und überlege ob es noch eine "alternative" Lösung zur kommissionellen Prüfung gibt, da ich nicht vom Studium gesperrt werden möchte, falls es wieder nicht klappen sollte. Ist es möglich, dass ich mich für eine andere (ähnliche) Studienrichtung an der Uni Wien inskripiere und diese "Problem-Prüfung" dort als Wahlfach (Interessensmodul) belege und sie mir dann bei meinem Hauptstudium anrechnen lasse?? Diese Antwort würde mich sehr interessieren. Vielen Dank im Voraus! MfG.

Fragen zu Prüfungen
Die Möglichkeit, dass Du die „Problemprüfung“ als Interessenmodul machst, ist leider nicht gegeben. Da Du die Prüfung trotzdem, auch wenn es ein EC ist, an der Fakultät, bzw. in dem Studienfach machst, in dem Du ja eingeschrieben bist, würde der nächste Prüfungsantritt trotzdem kommissionell sein. Du könntest Dich von der Uni Wien exmatrikulieren, dann das gleiche Studienfach an einer anderen Uni belegen, an der es angeboten wird und dort Deinen bisherigen Studienerfolg auf der Uni Wien im neuen Studium anrechnen lassen. Dann machst Du die „Problemprüfung“, bei der Du wieder die volle Zahl an Prüfungsantritten hast, exmatrikulierst Dich von dieser Uni wieder und meldest Dich erneut auf der Uni Wien an und lässt Dir deine bisherigen Prüfungen, inkl. der bestandenen „Problemprüfung“ abermals anrechnen. 

Hallo, Bin jetzt im 3. Semester Bachelor Biologie und würde gerne ein Lehramtsstudium als Zweitstudium beginnen. Macht es Sinn Biologie auch als Lehramtsfach auszuwählen, oder sollte ich besser andere Fächer auswählen ,da ich mit dem Bachelor bzw. Master in Biologie dieses Fach dann sowiso zusätzlich unterrichten könnte. Lg und vielen Dank

Allgemeines
Bezüglich Lehramt muss dir klar sein, dass dieses IMMER KOMBINATIONSPFLICHTIG ist. Das bedeutet du müsstest neben Biologie noch ein zweites Fach belegen. Das heißt auch, dass du im zweiten Fach erneut eine STEOP  machen und bestehen musst. Auch in der allgemeinen Pädagogik musst du nochmals eine STEOP machen. Ich würde dir daher eher zu folgendem Weg raten. Mach Biologie Bachelor fertig. Frag  beim SPL für Bachelor Biologie (s. Seite des SSC Lebenswissenschaften) nach, ob er Fachdidaktik und allgemein pädagogische VOs auch als WZB oder WPF abrechnen würde. Auf der Biologie sind sie meist relativ freundlich, was Anrechnung oder Ähnliches betrifft. Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. Sollte es noch Fragen geben, melde dich einfach nochmals. Schöne Restferien

Hallo! Ich möchte berufsbegleitend auf der FH in Wien studieren. Ich sollte diesbezüglich in den nächsten 2-3 Wochen eine Antwort erhalten ob ich aufgenommen bin oder nicht. Jedoch interessiert es mich auch Psychologie auf der Uni Wien zu studieren. Ist es zeitlich möglich beides nebeneinander zu studieren (falls man bei beiden aufgenommen werden sollte) oder ist dies nicht zu empfehlen/möglich?

Allgemeines
Das kommt ganz darauf an, wie viel du noch neben arbeiten möchtest/ Freizeit gerne hättest. Wenn du willst ist es zeitlich bestimmt machbar.

Ich habe das Aufnahmeverfahren an mehreren FHs positiv absolviert. Ich möchte daher an einer der FHs beginnen und eine 2. FH als "Reserve" für das nächste Jahr nutzen, falls ich das Studium an meiner gewählten FH nicht schaffe. Ist es möglich, die andere FH um Verschiebung des Studienbeginns um 1 Jahr zu ersuchen? Muss für die Verschiebung des Studienbeginns um 1 Jahr eine Begründung angegeben werden?

Fragen rund um Fachhochschulen
Verschiebung des Studiums ist normalerweise nicht möglich. Es ist in den meisten Fällen nur möglich ein Jahr auszusetzen im Falle einer Schwangerschaft etc. Nur mit der Begründung 'Reserve' wird sich das Jahr nicht aufschieben lassen.

Hallo, ich möchte gerne Publizistik und dazu Politikwissenschaften studieren. Lohnt sich diese Kombination (auch bezüglich der Jobaussichten) und wäre es schaffbar?

Allgemeines
Es gibt viele Studierende, die diese Fächerkombination wählen und beide Studien auch erfolgreich abschliessen. Dir muss nur klar sein, dass zwei Studienfächer, wenn du diese in Mindeststudienzeit beenden möchtest, einen nicht zu unterschätzenden Aufwand bedeuten.  Ob sich ein Studium lohnt oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Ein Studium ist dann lohnend, wenn das Gewählte einen interessiert und man Freude daran hat Vorlesung und Kurse zu besuchen und auch nicht davor scheut sich in seiner Freizeit  mit dem gewählten Studienfach und den darin auf kommenden Thematiken zu beschäftigen. Den Sozialwissenschaften wird grundsätzlich nachgesagt, dass es sehr schwer ist einen Job nach Abschluss des Studiums in den gewünschten Bereichen zu finden. Wenn man aber wirklich gut in der Sache, die man macht, ist und man auch ausreichend Motivation hat, ist es in keinem Bereich schwer einen guten und insbesondere erfüllenden Job zu finden. 

Hey, ich möchte einen Studiengang an der FH antreten, allerdings muss man diesen bestätigen, bevor all die anderen überhaupt mit ihrer Bewerbungsphase um sind.. Nun wollte ich fragen, was passiert, wenn ich da jetzt einfach mal zusage und dann aber nicht hingehe? ( ich möchte ja wirklich auf die FH nur möchte ich die Möglichkeit auf eine andere uni gehen zu können auf die ich genuso gerne gehen würde nicht von vorne rein ausschließen..) Liebe Grüße und Vielen Dank im Vorraus

Fragen zum Studienbeginn
Leider ist es derzeit noch so, dass die Aufnahmeverfahren der Fachhochschulen nicht angeglichen sind. Daher kann es passieren wie in deinem Fall, dass du zusagst und dann eigentlich wo anders hingehen möchtest. Das 'Schlimmste' was passieren kann ist dass du den Beitrag für ein Semester zahlst und dann wechselst. Das Geld ist halt weg, aber wechseln ist kein Problem.

Ich habe eine ganz allgemeine Frage bezüglich eines Studienwechsels. Ich möchte mit WS 16/17 von der TU Graz an die KFU Graz wechseln. Was muss ich denn generell beachten? Danke im Voraus für die Hilfe! :-);-) LG

Allgemeines
Grundsätzlich kannst du bis nach dem 2. inskribierten Semster und maximal 2 mal wechseln damit es nicht schädlich für Familien- oder Studienbeihilfe ist. Falls du gerade 2 Semester studiert hast zahle auf keinen Fall den ÖH Beitrag auf der TU  ein (sonst bist du für das 3. inskribiert) Auf der TU musst du dich nicht extra abmelden und kannst dich einfach auf der KFU inskribieren.

Ich studiere Pharmazie an der Universität Wien und ich habe alle Steop Prüfungen bestanden ausser Chemie und auf diesem Grund habe ich mich entschieden nach Graz weiter zu studieren. Kann ich auf beiden Universitäten gleichzeitg sein?

Fragen zum Studienbeginn
Es ist laut Gesetz nicht möglich an zwei unterschiedlichen österreichischen Universitäten das gleiche Studienfach zu studieren. Wenn du also Pharmazie in Graz Studieren willst, musst du dein Studium an der Uni Wien beenden.

Ich habe dieses Semester (Sommersemester 16) begonnen Theologie zu studieren. Zur Sicherheit habe ich (falls mir das Fach doch nicht gefällt) Geschichte dazu inskribiert, allerdings hier keine Prüfungen abgelegt. Jetzt möchte ich ab Herbst vielleicht doch Geschichte dazunehmen und meine Frage ist, ob dieses Semester in der Studiendauer gezählt wird bzw. ob es möglich ist das Studium zuu schließen und dann neu zu beginnen, damit ich keine allzu lange Studiendauer habe.

Allgemeines
Studiendauer gilt ab Inskription, da lässt sich  nichts ändern; auch wenn besagtes Geschichtestudium bisher dein zweitstudium war.

Ist es zu schaffen Mathematik und Physik gleichzeitig zu studieren? Überschneiden sich die Vorlesungen?

Fragen zum Studienbeginn
Das ist so nicht zu beantworten. Ich empfehle Dir, dich im Tiss über das Curriculum der beiden Studiengänge zu informieren und einen Wochenkalender zu erstellen nur so wird ersichtlich welche Lehrveranstaltungen sich terminlich überschneiden.  Hier der Link zur Übersicht des Studienangebot an der TU Wien: https://tiss.tuwien.ac.at/curriculum/studyCodes.xhtml?windowId=04c

Hallo, Ist es möglich, an zwei Unis in zwei verschiedenen Ländern in EU gleichzeitig zu studieren? Ich werde bald um ein Kultur- und Sozialanthropologiestudium an Uni Wien als ausländische Studentin bewerben, aber ich dachte gleichzeitig in Bulgarien (meine Heimatland) ein Fernstudium zu machen. Ist das möglich - an zwei Unis gleichzeitig zu studieren?

Allgemeines
Ja es ist möglich an zwei Unis gleichzeitig zu studieren. Wenn man an zwei oder mehr Unis in Österreich studiert, kann man sich auch den ÖH-Betrag rückerstatten lassen, da dieser nur einmal bezahlt werden muss.

Zählen bei der Familienbeihilfe nur die ects oder auch die Sst? Habe irgendwo gelesen dass man 8 Sst oder 16 ects benötigt. Bekommen ich dann trotzdem Familienbeihilfe, obwohl ich nur 13,5 ects habe aba dafür 9 ss

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Es ist ausreichend, wenn du genügend Semesterstunden (8 nach dem ersten Jahr) vorweisen kannst. Das heißt du bekommst trotzdem Familienbeihilfe wenn die sonstigen Bedingungen erfüllt sind.

Ich habe gerade letzte Woche meine Matura abgelegt und möchte mich jetzt für die Uni einschreiben. Ich bin mir aber etwas unsicher, da ich mich zwischen zwei Studienfächern nicht entscheiden kann. Ich interessiere mich sowohl für Jura, als auch für Politikwissenschaften und ziehe daher in Erwägung, mich für beide Fächer anzumelden. Dabei frage ich mich jedoch, ob dies zeitlich und bezüglich des Lernaufwandes überhaupt möglich ist. Ich selbst hatte lerntechnisch in der Schule nie Probleme - habe die Matura mit Auszeichnung bestanden und einen 1,0 Schnitt in meinem Abschlusszeugnis. Bezüglich der Uni habe ich aber Bedenken, mich mit den beiden Fächern zu übernehmen.

Fragen zum Studienbeginn
Wenn du dir nicht sicher bist kannst du beide Fächer gerne inskribieren. Du hast schließlich auch die Möglichkeit, bei zu großer Belastung, eines der beiden Studien wieder zu schließen. Machbar ist die Doppelbelastung, ob es für dich das richtige ist, kannst nur du entscheiden.

Hallo! Ich studiere jetzt im 2. Semester Lehramt in Wien und möchte aus persönlichen Gründen nach Graz nach den den Sommerferien wechseln. Ist es möglich dass ich im Herbst noch prüfungen an der Uni Wien absolvieren kann obwohl ich schon in Graz studieren würde? LG

Fragen zu Prüfungen
Es ist nicht möglich für das gleiche Studienfach an zwei unterschiedlichen Universitäten gleichzeitig inskribiert zu sein. Wenn du nach Graz wechselst und dein Studium dort fortführst wird es dir nichtmehr möglich sein Prüfungen an der Uni Wien zu absolvieren.

Hallo, ich würde gerne Psychologie/ Philosophie + Pädagogik auf Lehramt studieren, dazu habe ich nun 2 Fragen. 1. Haltet ihr diese Fächerkombination für sinnvoll? 2. Gibt es Unterlagen für den Aufnahmetest wenn ja welche, ich finde nämlich keine und wenn nicht, wie kann man sich sonst darauf vorbereiten. Danke im voraus für eure Antworten :)

Allgemeines
Sinnvoll ist ein Studium dann, wenn du Freude daran hast und vor allem auch die Motivation findest es zu beenden. Wenn du denkst, dass diese zwei Fächer die richtigen Studien für dich sind, dann sind sie auf alle Fälle sinnvoll.Alle Informationen zum Aufnahmetest für das Lehramtsstudium findest du auf: http://aufnahmeverfahren.univie.ac.at/studien/lehramt/. Hier findest du auch ein PDF mit allen was du wissen musst.

Hallo. Ich habe mich an der Universität Wien für ein Studiengang beworben mit Aufnahmeverfahren. Nun ist meine Frage, ob es auch zu einem Aufnahmetest kommen würde, wenn sich weniger anmelden, als es Studienplätze gibt. Jetzt am 15. Juli ist anmelde Schluss. Wann würde man dann erfahren, dass es zu keinem Aufnahmetest kommt bzw. näherer Details zum Aufnahmetest bekommen (wann er genau ist, wo, usw...) ? Danke liebe Grüße :)

Fragen zu Prüfungen
In der Vergangenheit wurden die Tests nicht immer anmelden, wenn sich zu wenige angemeldet hatten. Problematisch ist, dass du vorher nicht weißt, ob sich zu wenige angemeldet haben. Nähere Informationen bezüglich Test und, ob er überhaupt stattfindet schickt die Universität per E-Mail aus.

Ich habe ein abgeschlossenes Studium der Handelswissenschaften (1996) und bin seitdem in der Privatwirtschaft tätig. Ich möchte an einer HAK kaufmännische Fächer unterrichten. was muss ich dafür nachholen? Gibts dafür auch berufsbegleitende/Abend- Seminare?

Allgemeines
Am besten wäre es beim Landesschulrat nachzufragen welche Qualifikation erforderlich ist.

Ich möchte gerne im nächsten Semester Lehramt mit Französisch und Englisch studieren, aber noch ein Ergänzungsfach dazunehmen. Bildnerische Erziehung finde ich super, kann ich das als Erweiterungsfach an der PH Wien oder einer anderen Schule nehmen? Und kann ich ein normales Erweiterungscurricula dazunehmen oder muss es ein UF sein?

Fragen zum Studienplan
Wenn du ein drittes Fach dazu machen möchtest musst du es wie die beiden anderen Fächer als Unterrichtsfach studieren.  Allerdings ist die Kunstuniversität Wien nicht Mitglied des Verbundes Ost. Somit gelten andere Aufnahme- und Anmeldekriterien.  Weitere Informationen findest du hier: http://www.dieangewandte.at/lehramt

ch studiere derzeit Biomedical Engineering an der TU Graz im 2. Semester und habe mich dazu entschieden mein Studium zu wechseln. Im Herbst beginne ich an der FH Joanneum Biomedizinische Analytik (hab das Aufnahmeverfahren schon geschafft). Meine Frage ist wann ich mich bei der TU abmelden muss um nichts von der Familienbeihilfe zu verlieren. Die Inskription an der FH ist erst am Studienbeginn am 19. September.

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Wenn du an der TU den Beitrag nicht zahlst wirst du nicht für das 3. Sem. weitergemeldet. Gib jedenfalls den Studienwechsel dann bei Familienbeihilfe/Finanzamt bekannt.    Viel Erfolg im neuen Studium!    

Hallo, ich habe mich für die FH des bfi Wien für den Studiengang "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung" beworben. Jedoch habe ich von einigen Leuten schlechtes über die FH und den Studiengang gehört. Mein Ziel ist es, den Bachelor so schnell wie möglich in einem wirtschaftlichen Studium zu absolvieren und mich anschließend im Masterstudium spezialisieren und fit für den Job werden. Habt ihr Erfahrungen mit der FH bzw. dem Studienzweig? ich habe außerdem die befürchtung, dass ich nach der FH den Masterabschluss an einer anderen Einrichtung vergessen kann? :(

Fragen rund um Fachhochschulen
Wer welche FH bevorzugt ist in erster Linie Geschmackssache, wobei es auch darauf ankommt wieviel Energie du ins Studium steckst bzw wie sehr dich dein Studium letztendlich interessiert. Das sind primär Faktoren die dann entscheiden, ob der Studiengang "gut" oder "schlecht" ist. Bzgl. der Masterfrage musst du dir keine Gedanken machen. Mit einem wirtschaftlichen Bachelor auf der FH kannst du ohne Probleme, angenommen du solltest die Aufnahmeverfahren schaffen, jeden wirtschaftlichen Master sowohl auf FH als auch auf einer Universität machen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Ich möchte mich erstmals an der Uni Wien einschreiben. Mein wunschfach ist Publizistik- und Kommunikationswissenschaften. Für dieses Fach gibt es ein Aufnahmeverfahren. Nun zu meiner Frage: Kann ich mich zusätzlich für Sprachwissenschaften einschreiben, falls es mit Publizistik nichts wird? Und wenn sie mich zulassen, kann ich mich dann einfach wieder abmelden von Sprachwissenschaften? Sorry ich hab echt keine Ahnung von der Uni ^^

Allgemeines
Es ist natürlich möglich, dass Du dich für mehrere Studien inskribierst. Du kannst dich auch jederzeit wieder von einem laufenden Studium abmelden. Viel Erfolg für die Aufnahmeprüfung und dein angehendes Studium.

Ich möchte gerne diesen Herbst an der WU Wirtschaftsrecht studieren. Die Zulassungsfrist endet am 05.September, Studienbeginn ist der 1.Oktober. Ich absolviere gerade die Berufsreife und habe meine letzte Prüfung am 22.September schriftlich und am 18.Oktober mündlich. Das heisst ich bin erst fertig wenn die Zulassungsfrist geendet hat und das Studium schon begonnen hat. Ist es trotzdem möglich als außerordentlicher Student oä sich während der Zulassungsfrist einzuschreiben und auf die Uni kann und den Nachweis der bestanden Berufsreife nachbringt??

Fragen zum Studienbeginn
Sobald du deine Matura bestanden hast, kannst du dich bei der Zulassung der WU im Study Service Center melden und den Nachweis dafür einbringen. Es gibt für diese Situation eine vorgesehene Nachfrist, welche bis zum 30.11 läuft.  Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinen Prüfungen und bis bald! 

Ich habe mein Studium, Jus, im SS 2015 begonnen. Zuvor habe ich 1 Jahr lang ein anderes Studium gemacht; da ich zu Beginn nicht wusste, ob ich den Aufnahmetest dieses Studiums schaffen würde, habe ich mich zusätzlich für Jus eingetragen. Diesen habe ich dann aber bestanden und das Jus Studium sofort geschlossen. Als ich letztens im UniGrazOnline etwas nachgesehen habe, ist mir aufgefallen, dass mir 4 Semester angerechnet wurden, obwohl ich in Mindeststudienzeit bin (also 3 Semester). Meine Frage deshalb: Kann man mir einfach dieses Semester anrechen, obwohl ich weder eine Prüfung gemacht bzw. nicht einmal zu einer Prüfung oder LV angemeldet war und das Studium gleich darauf (1 Monat nach der Anmeldung) geschlossen habe?

Allgemeines
Also da das Semester angefangen wurde kann es angerechnet werden. Das positive daran ist, dass noch innerhalb des ersten Jahres das Studium "gewechselt" und dadurch auch eine erhöhte Toleranz der Mindeststudienzeit ermöglicht wurde.

Ich habe mich nun zum Nebentermin für Lehramt an der Uni Salzburg beworben und gleichzeitig jetzt für das Aufnahmeverfahren an der Uni Wien, da ich Angst habe es in Salzburg nicht zu schaffen? Ist das möglich oder muss ich mich für eine Uni entscheiden?

Allgemeines
Hallo!Laut Student Point Uni Salzburg sollten die Prüfungen an allen Unis gleich sein und wenn du eine geschafft hast kannst du dich an deiner Wunschuni einschreiben.

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Familienbeihilfe. Ich studiere derzeit mein zweites Semester und habe in der Steop Leider nur eine Prüfung von zwei geschafft. Jetzt mache ich die Prüfung zum dritten Mal. Da ich nur eine Prüfung geschafft habe, habe ich nur 8 ECTS. Was wäre jetzt, wenn ich die Prüfung zum dritten Mal nicht schaffe und so nur 8 ECTS nach einem Jahr studieren, nachweisen kann. Müsste ich dann die Familienbeihilfe zurückzahlen oder wird sie gestrichen. Ich habe aber auch vor das Studium zu wechseln, falls ich die Steop Prüfung wieder nicht schaffen sollte. Ich kann aber auch nachweisen, dass ich für die Prüfung jedes mal gelernt habe, da ich Fotos davon gemacht habe und man eindeutig sieht, dass ich die Prüfung nicht nur aus Spaß gemacht habe. Danke für die Antwort :)

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Familienbeihilfen rückzahlung gibt es nur, wenn man wirklich überhaupt keine studienaktivität vorweisen kann. Da sie 1 prüfung geschafft hat und bei der 2. zumindest angetreten ist wird es wohl nicht zu einer rückzahlung kommen. Sollte aber vom FA nachgefragt werden kann es nicht schaden etwas in der hand zu haben (sammelzeugnisse mit negativen noten, korrigierte klausuren, hausübungen, mitschriften). dennoch: Leistungsnachweis nach 2 semestern fbh-bezug: es müssen 16 ects erbracht werden. Gelingt dies nicht wird die weitere auszahlung der fbh gestoppt und kann erst wieder beantragt werden, wenn dir dies gelungen ist. Achtung: der ects-zähler wird hierfür wieder auf 0 gesetzt und du musst quasi von vorne beginnen die geforderten ects zu holen. Sollte dir dies gelingen: ð  Im zeitpunkt der wiederaufnahme der auszahlung müssen sämtliche anderen voraussetzungen zum bezug der fbh noch gegeben sein. Dh altersgrenze (24j) bzw die planstudienzeit plus etwaige toleranzsemester nicht überschritten Conclusio: rückzahlung kann man vermutlich ausschließen, leistungsnachweis muss dennoch erbracht werden.  

Hallo. Ich möchte im Oktober an der Uni Klagenfurt mit dem Studium Erziehungs- und Bildungswissenschaft beginnen. Ich verstehe aber dieses Punktesystem nicht. Wer kann mir da weiter helfen, damit ich mir ungefähr Lehrveranstaltungen zusammenstellen kann. Danke.

Fragen zum Studienplan
Beim EBW-Studium muss man in erster Linie unbedingt darauf achten die STEOP abzuschließen - die bei diesem Studium nur aus einer Lehrveranstaltung besteht. Das Punktesystem ist nur ein Richtwert - also 30 ECTS pro Semester sind natürlich kein Muss. Im Curriculum ist bereits eine Grundrichtung vorgegeben wie man das Studium am Besten aufbaut aber die Studienvertretung der EBW bietet natürlich auch immer Sprechstunden an auch finden gegen Ende des Semesters diverse Informationsveranstaltungen statt. Wenn Bedarf besteht stehen wir aber auch gern für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Ich möchte mein Studium wechseln. Und zwar von der Tu Graz auf die KFU. Ich habe dieses Semester schon VOs und UEs für BWL besucht und möchte am Ende des Semesters schon die ersten Prüfungen absolvieren. Wann sollte ich mich am besten von der Tu abmelden und bei der KFU anmelden damit mir die Prüfungen angerechnet werden? Bevor ich die Prüfungen mache (ab 15 Juni kann ich mich einschreiben) oder nach den Prüfungen oder erst wenn ich die Ergebnisse habe?

Allgemeines
Grundsätzlich kannst du dein Studium nur innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist wechseln (6.Juli - 5.September 2016), das heißt, dass du überhaupt erst nach den möglichen Prüfungsterminen wechseln kann - die Datenerfassung beginnt zwar schon am 15.Juni, trotzdem kannst du erst in der allgemeinen Zulassungsfrist wechseln.   In deinem Fall würde ich dir folgendes Empfehlen: 1. Du wendest dich per Mail - oder besser noch persönlich bei den jeweiligen Studien- und Prüfungsabteilungen( https://studienabteilung.uni-graz.at/ ; https://www.tugraz.at/studium/studieren-an-der-tu-graz/studienservice-und-pruefungsangelegenheiten/ ) Denen schilderst du einfach deine Situation und sie können dich dann bei individuellen Einzelfragen beraten.   2. Solltest du danach noch immer keine Klarheit haben, würde ich dir raten, dass du einfach dein Studium auf der TU-Graz aufrecht erhältst und dich zusätzlich für BWL inskribierst. Das TU-Studium würde ich dann so lange "offen lassen", bis die Anrechnungen funktioniert haben.   ACHTUNG: Bitte beachte die generellen Regelungen zum Studienwechsel bezüglich Familienbeihilfe und Studienbeihilfe. Solltest du nach mehr als 2 Semestern in einem Studium auf ein anderes Wechseln (Das NACH nach der ordentlichen Zulassungsfrist für DEIN 3. Semester) verlierst du sowohl den Anspruch auf Familienbeihilfe als auch auf Studienbeihilfe!  

Hallo, ich habe mich an mehreren FHs für Soziale Arbeit beworben, wobei ich die erste Studienplatzzusage von der FH Feldkirchen erhalten habe. Die FH Feldkirchen hat mir eine Frist (01.06.) gesetzt, in der ich einen Ausbildungsvertrag unterzeichen und den Studienbeitrag überweisen muss, ansonsten wird der Studienplatz an jemand anderen vergeben. Meine Wunsch-FH wäre jedoch die FH Linz oder FH St. Pölten, die erste Mitte bis Ende Juni ihre Zusagen ausschickt. Ist es möglich der FH Feldkirchen zuzusagen und dann später, falls Linz klappt, wieder abzuspringen? Wie verhält es sich mit dem überwiesenen Geld? Dankeschön

Fragen rund um Fachhochschulen
Das Problem ist, dass in dieser Hinsicht jede FH anders agiert. Sprich selbst entscheidet, wann und ob überhaupt sie den Studienbetrag zurücküberweisen. Es kann also gut sein, dass man wenn man das Risiko eingehen will zwei Mal oder öfters zahlen muss.

Ich möchte mich für das Jusstudium anmelden und hätte ein paar Fragen diesbezüglich: 1) Inwiefern beeinflussen Schulnoten die Zulassung? Falls Schulnoten eine große Relevanz haben: Sind die Noten der achten Klasse wichtiger oder die der Reifezeugnis? Gibt es gewisse Voraussetzungen wie z.B. dass in dem Zeugnis keine 4 stehen sollte oder dass ein bestimmter Notendurchschnitt erreicht werden soll? Was passiert, falls man diese Kriterien nicht erfüllt? 2) Gibt es ein Aufnahmegespräch zum Studium? 3) Welche Unterlagen werden für die Zulassung benötigt? Kann ich zum Beispiel auch meine ECDL-Qualification und meine Mediationsausbildungsnachweis hinzufügen? 4) Werden Manschen, die keinen EU-Staatsbürgerschaft haben, anders bei dem Aufnahmeverfahren behandelt? 5) Es gibt soweit ich weiß, keine Aufnahmeprüfung für das Jusstudium. Doch ich habe von Crash-Prüfungen gehört. Kann man sich schon im voraus dafür vorbereiten? Wann finden diese Prüfungen statt? Ich nehme mal an, dass sie erst nach der Aufnahme für das Studium stattfinden, aber ich möchte trotzdem sichergehen und meine Frage stellen. :) Ich hoffe, Sie können mir bei meinen Fragen weiterhelfen.

Fragen zum Studienbeginn
1) Inwiefern beeinflussen Schulnoten die Zulassung? Falls Schulnoten eine große Relevanz haben: Sind die Noten der achten Klasse wichtiger oder die der Reifezeugnis? Gibt es gewisse Voraussetzungen wie z.B. dass in dem Zeugnis keine 4 stehen sollte oder dass ein bestimmter Notendurchschnitt erreicht werden soll? Was passiert, falls man diese Kriterien nicht erfüllt? Um sich an der Universität Wien für das Jusstudium als ordentlicher Student inskribieren zu können, bedarf es nur einer positiv absolvierten Matura. Schulzeugnisse etc. werden dabei nicht beachtet. Schließlich gibt es keine Zugangsbeschränkungen. 2) Gibt es ein Aufnahmegespräch zum Studium? Es gibt kein Aufnahmegespräch und ebenso wenig ist eine Bewerbung nötig. Um Rechtswissenschaften an der Universität Wien zu studieren, muss man sich nur für dieses Fach inskribieren. 3) Welche Unterlagen werden für die Zulassung benötigt? Kann ich zum Beispiel auch meine ECDL-Qualification und meine Mediationsausbildungsnachweis hinzufügen? An der Uni Wien bedarf es mehrerer Schritte, um zu immatrikulieren. Weitere Infos dazu findest du auf: http://studentpoint.univie.ac.at/zum-studium/zulassung-bachelor-diplomstudien/euewr-reifezeugnis/ Folgende Dokumente sind erforderlich: ·      Reifezeugnis (Und eine Übersetzung - von einem gerichtlich beeidigten Übersetzer - des Reifezeugnisses, wenn dieses nicht auf Deutsch oder Englisch ausgestellt ist) ·      Reisepass oder Personalausweis (plus allfälligem Dokument über eine Namensänderung) ·      ein Passfoto (muss nicht EU-tauglich sein) ·      Nachweis der Deutschkenntnisse auf B2/2 Niveau (entfällt bei einem Reifezeugnis eines deutschsprachigen Landes oder wenn im Fach Deutsch maturiert wurde) Weitere Dokumente sind nicht beizufügen. Da es keine Zugangsbeschränkungen gibt, wird niemand abgewiesen, der die Qualifikationen erfüllt. 4) Werden Menschen, die keinen EU-Staatsbürgerschaft haben, anders bei dem Aufnahmeverfahren behandelt? An der Uni Wien bedarf es auch bei Menschen ohne EU-Staatsbürgerschaft mehrerer Schritte, um zugelassen zu werden. Näheres dazu findet man unter: http://studentpoint.univie.ac.at/zum-studium/zulassung-bachelor-diplomstudien/nicht-euewr-reifezeugnis/ Zu beachten ist allerdings, dass das Referat der Studienzulassung für die Bearbeitung solcher Anträge etwa 12 Wochen braucht. Folgende Dokumente sind erforderlich: ·      Reifezeugnis (oder das Jahresabschlusszeugnis der letzten Klasse wenn noch kein Reifezeugnis vorhanden) mit den für das Ausstellungsland vorgeschriebenen Beglaubigungen ·      Nachweis der besonderen Universitätsreife ·      Übersetzung oben genannter Dokumente durch einen gerichtlich beeidigten (wenn das Reifezeugnis nicht auf Englisch ausgestellt wurde) ·      Übersetzer Reisepass oder Personalausweis (plus allfälligem Dokument über eine Namensänderung) ·      Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse auf B2/2 Niveau ·      ein Passfoto ·      e-card, sofern man in Österreich versichert ist ·      allfällige Transcripts/Sammelzeugnisse/Diplome wenn man bereits studiert hat 5) Es gibt soweit ich weiß, keine Aufnahmeprüfung für das Jusstudium. Doch ich habe von Crash-Prüfungen gehört. Kann man sich schon im voraus dafür vorbereiten? Wann finden diese Prüfungen statt? Ich nehme mal an, dass sie erst nach der Aufnahme für das Studium stattfinden, aber ich möchte trotzdem sichergehen und meine Frage stellen. :) Du beziehst dich wahrscheinlich auf Prüfungen mit hoher Durchfallquote, von welchen es an unserer Fakultät leider mehrere gibt. Die erste ist die „MP Einführung“. Diese musst du positiv absolvieren bevor du die SteOP-Phase abschließen kannst. Wann du zu dieser antrittst, bleibt dir selbst überlassen. Planmäßig treten die meisten Studierenden zu dieser aber am Ende des ersten Semesters an (also entweder im Jänner oder im Juni). Um sich auf diese Prüfung vorzubereiten, gibt es eigene „Einführungsskripten“, welche für jedes Studienjahr neu herauskommen. Weiters wird empfohlen Lehrveranstaltungen zur Vorbereitung zu besuchen. Es ist nicht nötig, sich schon vor Studienbeginn auf diese Prüfung vorzubereiten. Der Stoff kann problemlos im ersten Semester erarbeitet werden, wenn man kontinuierlich und fleißig lernt und gegebenenfalls die dazugehörigen (aber freiwilligen)  Lehrveranstaltungen besucht. Um mehr über diese Prüfung und generell über das erste Semester zu erfahren, kannst du an einer „Basics4Jus“-Veranstaltung teilnehmen, welche von der Aktionsgemeinschaft-Jus vor Beginn jedes Semesters zu mehreren Terminen abgehalten werden.

Hallo! Ich plane ab dem WS 16/17 Pharmazie an der KFU Graz zu studieren. Meine Frage wäre, ob eine Kombination mit einem Lehramtstudium (z.B. Chemie) ein realistischer Gedanke ist oder ob das so gut wie keinen Sinn macht? LG

Fragen zum Studienbeginn
Hi! rein inhaltlich gibt es da sicher einige Überschneidungen, nur musst du bedenken, dass du beim Lehramtsstudium nicht nur ein Fach alleine studieren kannst, sondern entweder ein zweites Unterrichtsfach dazu nehmen musst, bzw zu "nur" einem Fach die Spezialisierung „Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung“. Ob dies vom Zeitaufwand her zusätzlich zu einem Pharmaziestudium schaffbar ist, liegt in deinem eigenen Ermesse, nur kann man ganz allgemein davon ausgehen, dass es zusätzlich zu den "Labors" die du sowohl für Pharmazie, als auch Chemie machen musst, ein sehr hoher Zeitaufwand sein wird! Ich hoffe ich konnte ein bisschen Klarheit in die Sache bringen, bei weiteren Fragen kannst du uns natürlich gerne kontaktieren!    

Hi, ich würde gerne an der BOKU - Landschaftsplanung zu studieren beginnen. Ich habe eine Lehre als Landschaftsgärtnerin gemacht und die Matura mache ich momentan in der Abendschule nach. Meine letzte Prüfung habe ich nächstes Jahr im Jänner. Darum wollte ich eigentlich im Februar mit dem Sommersemester beginnen. Aber nun habe ich gelesen, dass es besser wäre im Wintersemester anzufangen weil man ansonsten so viel Stress hat alles nachzuholen. Außerdem soll es dann im Sommersemester auch die STEOPs nicht mehr geben? Also ist es besser im Wintersemester einzusteigen damit man vorne dabei ist, oder kann ich auch im Sommersemester anfangen ohne nachzuhinken?

Fragen zum Studienbeginn
Es ist kein Problem im SS mit dem Studium anzufangen. Du kannst sowohl, die Steop im Sommersemester machen und du kannst auch ganz normal die Übungen und Vorlesungen, die im Sommersemster angeboten werden machen. Da hinkst du auf keinen Fall hinterher. Alle anderen Vorlesungen und Übungen machst du dann einfach im Wintersemester. Somit bist du eigentlich den anderen, die im Wintersemester starten, voraus.

Wenn man zu wenig ECTS hat weil man eine Prüfung nicht geschafft hat, und dann eine neues Studium anfängt als Quereinsteiger und dann zu wenig ECTS hat, hat man dann trotzdem Anspruch auf Familienbeihilfe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Hier muss man zweierlei zeitliche Faktoren berücksichtigen: ein studienwechsel muss bis spätestens in der zulassungsfrist des dritten Semesters des Studiums erfolgt sein, von dem man weg möchte. Nach 2 Semestern, bei Studienbeginn im Wintersemester, bzw. 3 Semestern, bei studienbeginn im Sommersemester, muss ein leistungsnachweis erbracht werden – 16 bzw. 24 ECTS. Auch darfst du noch nicht das maximale erlaubte alter zum Bezug der Familienbeihilfe überschritten haben (abgeschlossenes 24. bzw 25. Lebensjahr). Die Anspruchsdauer, gemessen an der Mindeststudiendauer (eines Abschnittes – bei Diplomstudiengängen) plus Toleranzsemester, noch nicht überschritten wurde. In der oben beschriebenen frage handelt es sich um einen studienwechsel. Ob es sich um einen schädlichen, weil zu späten, studienwechsel handelt, ist auf Grund des sehr kurz dargestellten Sachverhaltes nicht möglich festzustellen. Der/die studierende dürfte aber davon ausgehen zu wenige ECTS erreicht zu haben und deswegen den Anspruch auf Familienbeihilfe zu verlieren, was das eben genannte Szenario als unwahrscheinlich erscheinen lässt. Im Falle des leistungsnachweises nach 2 bzw 3 Semestern wird nicht nur das erste oder das zweite Hauptstudium herangezogen, sondern die Leistungen beider Studien zusammengerechnet. Gelangt man somit auf die 16 ECTS ist alles in Butter und die Auszahlung der Familienbeihilfe erfolgt weiterhin, gesetzt der Anspruch erlischt nicht auf Grund punkt 3 oder 4.

Hallo!:) Darf ich mich für das Studium Wirtschaftsrecht in Wien bewerben und gleichzeitig auch für JUS an der Karl-Franzens-Universität in Graz, wenn ich mir noch nicht sicher bin was ich fix studieren möchte?

Fragen zum Studienbeginn
Du kannst dich ohne Probleme bei beiden Universitäten bewerben und einschreiben! Viel Erfolg und vielleicht bis bald!

Hallo. Ich mache derzeit gerade ein Auslandsjahr in Amerika und komme erst Anfang August wieder zurück nach Österreich. Ich würde mich sehr für einen betriebswirtschaftlichen Studiengang interessieren, die Aufnahmeverfahren sind aber alle leider schon im Juli. Meine Frage ist kann man da sich trotzdem bewerben z.B. für das Sommersemester und wenn das nicht möglich ist, gibt es Studiengänge die angerechnet bzw. einem einen Vorteil im nächsten Jahr bringen könnten?

Fragen zum Studienbeginn
Du musst leider in Persona zu den Aufnahmetests erscheinen um dich zu immatrikulieren. Du könntest aber z.B. an der WU mit dem Zweig Wirtschaftsrecht beginnen und dort bereits die Steop Prüfungen (bis auf Mathematik, diese ist bei WIRE erst im Hauptstudium) ablegen. Du hast dann die Möglichkeit im folgenden Semester den Studienzweig auf WISO zu wechseln und bei dem Aufnahmetest teilzunehmen. Viel Spaß in Amerika und vielleicht ja bis bald

Hi! ich möchte entweder an der Uni Wien oder an der WU Betriebswirtschaft studieren. Kann ich mich gleichzeitig an beiden Unis einschreiben? Wisst ihr welche Aufnahmeprüfungen leichter sind? Danke! lg

Fragen zum Studienbeginn
Ja, du kannst dich ohne Probleme bei beiden Universitäten immatrikulieren. Die Aufnahmeprüfungen haben beide das gleiche Niveau. Mit Mathegrundkenntnissen von der Matura sind sie absolut schaffbar. Viel Erfolg beim Lernen und bis vielleicht bald!

Ich möchte mein BWL Studium in Graz beginnen, und angenommen ich möchte nach den ersten 2 Semester nach Wien ziehen, ist es dann möglich ab dem 3ten Semster weiter zu studieren oder muss ich neu beginnen?

Fragen zum Studienplan
Ob dir in Wien etwas aus Graz angerechnet wird, entscheidet die Studienprogrammleitung das BWL-Studiums in Wien. Da kann man leider keine pauschale Antwort geben, da Anrechnungen immer individuell entschieden werden.

Ich studiere Lehramt und bin jetzt im 3. Semester, habe die StEOP jedoch erst für eines meiner zwei Fächer gemacht. In diesem Fach habe ich bereits 18 ECTS Punkte erreicht. Bekomme ich weiterhin Familienbeihilfe obwohl ich die StEOP für mein zweites Fach erst im Dezember mache?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Um die Familienbeihilfe nicht gleich wieder zu verlieren, muss man nach dem 1. Studienjahr 16 ECTS nachweisen. Es ist insofern irrelevant, ob die Steop abgeschlossen ist, wenn du mehr als 16 ECTS nachweisen kannst.

Ich möchte nächstes Jahr beginnen BWL zu studieren, gleichzeitig will ich mich aber auf eine Aufnahmeprüfung für Industrial Design vorbereiten, die voraussichtlich im April 2017 sein wird. (Wenn ich diese schaffe, werde ich BWL lassen.) Dafür beginne ich nächstes Jahr mit einem Zeichenkurs und dazu möchte ich einen Grundausbildungskurs zur Visagistin machen. Also ganz schön viel auf einmal. Meine Frage also: Geht sich das während des BWL Studiums alles zusammen aus oder kann ich das gleich sein lassen? Habe zum Beispiel von ein paar Personen gehört, dass man jeden Tag von 8-19 Uhr anwesend sein muss. (Für Vorlesungen etc.) Wie ist das so? Hat man während eines BWL Studiums für rein gar nichts mehr Zeit?

Fragen zum Studienplan
Grundsätzlich ist es immer eine Frage des Zeitmanagements, ob man mehrere Sachen gleichzeitig schafft. Allerdings kann es oft sein, dass ein Studienplan keine Nebenaktivitäten zulässt. Allgemein würde ich Dir eher raten dich auf die Aufnahmeprüfung und die vorbereitenden Kurse zu konzentrieren, da Du das wohl wirklich machen möchtest. Meiner Erfahrung nach leidet mindestens eine Sache, wenn man mehrere gleichzeitig macht.

Ich studiere momentan an der WU Wien und bin mitten in meiner STEOP. Da ich aber gerne im nächsten Semester mit Jus an der Karl Franzens Universität beginnen möchte wollte ich fragen, ob mir Prüfungen der WU angerechnet werden (Bsp.: WiRe)?

Fragen zum Studienplan
Ob eine Leistung aus einem anderen Studium angerechnet wird, entscheidet grundsätzlich die Studienprogrammleitung der nun angestrebten Universität. Zum Thema Anrechnungen kann man insofern keine pauschale Antwort geben. Wende dich bitte an die SPL der Karl-Franzens-Uni für Jus.

Kann ich auch im Sommersemester mit Jus an der Karl Franzens Uni beginnen? Oder wie sieht es mit Nachfrist bis 30. November aus?

Fragen zum Studienbeginn
Die Nachfrist gilt grundsätzlich bis auf Ausnahmefälle nur für bereits Inskribierte Studierende. Für die Erstanmeldung ist die allg. Zulassungsfrist (05.09./05.02.) ausschlaggebend. Allerdings werden bei bestimmten Gründen Ausnahmen gemacht (z.B. längerer Auslandsaufenthalt). Ein Studienbeginn, wenn das Semester aber schon begonnen hat, macht nun kaum mehr Sinn. Ein Einstieg im Sommersemester ist auch ohne Probleme möglich.

Ist ein Studienbeginn in Rechtswissenschaften im Sommersemester 2016 ohne Weiteres möglich? Wenn ja, verändert es irgendetwas wenn ich im Sommersemester zu studieren beginne?

Fragen zum Studienbeginn
Ein Studienbeginn ist im Sommersemester ohne Probleme möglich. Es werden grundsätzlich alle Lehrveranstaltungen wie im WS auch im SS angeboten.

Ich beginne heuer mein erstes Semester an der Uni Wien und ich habe vor in einer Wg zu wohnen. Ich wollte wissen was muss man machen damit man eine Wohnungbeihilfe bekommen. Muss die ganze wg eine beantragen oder nur ich. Wie muss ich eigentlich vorgehen?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
In Wien werden alle Personen mitgerechnet, mit denen Du gemeinsam in einem Haushalt lebst (Hauptwohnsitz). Bei WGs sind bei der Berechnung der Haushaltsgröße und der Feststellung des Mindesteinkommens alle Personen zu berücksichtigen, unabhängig davon, ob eure WG als Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Der Antrag für WGs darf jedoch nur von der im Mietvertrag aufscheinenden Person gestellt werden. Scheinen mehrere Personen im Mietvertrag auf, darf die Wohnbeihilfe dennoch nur einer Person gewährt werden, welche wiederum für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich ist.

Ich habe mir überlegt, mit Musikwissenschaften anzufangen, und wollte fragen, wie das is der StEOP ist mit Vorlesungen. Ist es notwendig, da alle zu besuchen, oder kann der Stoff auch gut ohne VOs gelernt werden? Da ich gleichzeitig im 5. Semester Physik studiere, ist das zeitlich nämlich etwas kompliziert.

Fragen zum Studienplan
Die Steop besteht in Musikwissenschaft aus den beiden Modulprüfungen, B01.1 und B01.2. Für beide Prüfungen gibt es unterstützende Vorlesungen. Ob du den Stoff auch alleine lernen kannst, kommt ganz auf dich an. Für genauere Informationen zum Studienbeginn würde ich dir die Informationsveranstaltung für Erstsemestrige am 01.10.2015, 10-12 Uhr, Hörsaal 1 des Instituts für Musikwissenschaften (Hof 9, Campus/Altes AKH) ans Herz legen.

Ich möchte Bauingenieurwesen auf der FH studieren und meine Frage wäre, wie der Aufnahmetest für diesen Studiengang aussieht?

Fragen zum Studienbeginn
Der schriftliche Aufnahmetest beinhaltet Aufgaben aus Logik, Allgemeinwissen, Mathematik und Englisch. Danach führen BewerberInnen ein Aufnahmegespräch, das einen ersten Eindruck von der persönlichen Eignung vermittelt. Dazu gehören Berufsmotivation, Berufsverständnis, Leistungsverhalten, Problemauseinandersetzung, Reflexionsfähigkeit. Jeder Testteil wird mit Punkten bewertet. Die Frist für das Studienjahr 2016/2017 beginnt im Oktober 2015.

Ich werde ab 1. Oktober Erziehungs- und Bildungswissenschaften studieren. Sind an diesem Tag bereits Vorlesungen, die man besuchen sollte oder hat man noch ein paar Tage um sich einzuleben?

Fragen zum Studienbeginn
Die Information an welchem Tag genau deine Lehrveranstaltungen beginnen, findest du am schnellsten im Online-Vorlesungsverzeichnis. Dort steht immer der Tag des Beginns (inkl. Uhrzeit und Ortsangabe).

Ich möchte mich nächstes Jahr (2016) für das Studium BWL anmelden und möchte gerne wissen wann die Anmeldephase ist bzw. ob es Aufnahmetests gibt. Wenn ja welche Fragen werden bei den Tests gestellt und sind sie mit Allgemeinwissen beantwortbar. Weiters möchte ich gerne wissen welche Themen in dem Studium behandelt werden und welche Jobaussichten man danach hat.

Allgemeines
Die genauen Fristen für das Studienjahr 2016/2017 sind so früh im Vorhinein leider noch nicht bekannt. Hier findest du aber die Fristen für das Studienjahr 2015/2016, ich nehme an, es wird nächstes Jahr ziemlich gleich sein: 01. März - 15. Mai 2015 Online-Registrierung für die Teilnahme am Aufnahmeverfahren 18. Mai 2015 Information an die Studienbewerber/innen, dass das Verfahren durchgeführt wird     18. Mai - 31. Mai 2015 Stufe I des Aufnahmeverfahrens: Hochladen eines Motivationsschreibens 07. Juli 2015 Stufe II des Aufnahmeverfahrens: Aufnahmeprüfung Bzgl den Inhalten des Studiums und den Jobchancen würde ich am besten bei den Kollegen der AG WU nachfragen, die können dir sicher ganz detailliert dazu Auskunft geben :)

ich werde diesen Herbst mit dem Jus-Studium beginnen und war ich mir sicher, dass ich in Graz studieren werde - jetzt hab ich mir aber von einem Anwaltsanwärter sagen lassen, dass es schlauer wäre in Wien zu studieren, weil die Uni und auch das Studium an sich dort einen besseren Ruf haben soll - ist da wirklich was dran?

Fragen zum Studienbeginn
Diese Frage ist nur schwer beantwortbar. Viele heutige Rechtsanwälte in Wien kommen von der Grazer Uni, man kann also nicht pauschal sagen, dass die Jobchancen schlechter sind, wenn man dort studiert hat. Das Studium in Wien ist um einiges größer (knapp 12.000 Studierende), d.h. man muss sich an Massen gewöhnen, die man in Graz eventuell nicht hat.

ich beginne im jänner 2016 meinen zivildienst und möchte im herbst davor das latinum fürs jusstudium ab oktober 2016 machen. wie geh ich am besten vor?

Allgemeines
Ich würde eher davon abraten sich vor dem Zivildienst auf der Uni einzuschreiben, da du damit Semester "sammelst" und eine Überschreitung der Mindestzeit-Semester zu finanziellen Nachteilen (Verlust der Familienbeihilfe, Studienbeitragspflicht) führen kann. Ich würde als erstes in Ruhe deinen Zivildienst machen und dann mit dem Studium beginnen. Die Lehrveranstaltungen aus Latein sind am Juridicum nicht soo aufwändig, als, dass man sie nicht ganz leicht neben dem normalen Studienalltag schafft.

Angenommen, ich habe bereits ein abgeschlossenes Studium, danach gearbeitet und möchte nachher noch ein zweites Studium an einer Uni oder FH beginnen. Ist das problemlos möglich?

Allgemeines
Klar. Man kann solange und soviel studieren wie man möchte (sofern es finanziell möglich ist) :)

Für welches Studium an der Uni Wien kann man sich bis 5. September anmelden?

Fragen zum Studienbeginn
Die allgemeine Zulassungsfrist ist jeweils bis zum 5. September (fürs Wintersemester) bzw. 5. Februar (fürs Sommersemester). Bis zu diesen Stichtagen muss man sich inskribiert haben. Eine spätere Anmeldung zum Studium ist nur mit einem wichtigen Grund möglich (z.B. längerer Auslandsaufenthalt).

Ich würde gerne parallel zu Jus Psychologie studieren. Da Jus alleine ja schon ziemlich zeitaufwändig ist wollte ich fragen, ob dies zeitlich (und wohlmöglich auch nervlich) überhaupt zu schaffen ist. Und wie sieht es aus, wenn man nebenbei noch arbeiten möchte? Wäre es vielleicht doch klüger, sich für eine der beiden Studienrichtungen zu entscheiden?

Allgemeines
Zwei Studien parallel ist nicht einfach. Gerade aber bei Jus kann es ziemlich schnell sogar sehr schwer werden, da du in Jus viel Anwesenheitspflicht hast. Bei einem Doppelstudium leidet meist eines der beiden massiv unter der Belastung. Eher würde ich dir raten (so wie Du ja auch vor hast) neben dem Studium zu arbeiten, da Arbeitgeber oft viel Berufserfahrung voraussetzen, die man gut neben dem Studium sammeln kann. Auch neben Jus ist ein Geringfügigkeitsjob sehr gut möglich.

Brauche ich die Matura in Latein, um Jus studieren zu können?

Fragen zum Studienbeginn
Nein, musst du nicht. Solltest du in der Oberstufe nie Latein gehabt haben, ist das auch nicht weiter schlimm. Am Juridicum besteht der Lateinnachweis aus 3 Lehrveranstaltungen, die keine große Hürde darstellen. Inskribieren kannst du dich also auch ohne Latein.

Wenn ich einen Aufnahmetest für Humanmedizin nicht bestehe kann ich im darauffolgenden Jahr nochmals antreten?

Allgemeines
Ja, denn es gibt keine Antrittssperre für den Aufnahmetest. Somit kannst Du jedes Jahr aufs Neue dein Glück versuchen :)

ich würde gerne ein Auslandssemester in Pharmazie machen. Meine Favoriten wären Paris oder London. In London weiß ich dass ich keine Probleme mit der Sprache hätte, doch wie sieht das in Paris aus, wie gut muss man dort Französisch beherrschen um überhaupt dort ein Auslandssemester machen zu könne, bzw. gibt es auch Vorlesungen die in Englisch abgehalten werden? Und wie sieht das dann mit den Prüfungen aus, finden die dann auch auf Französisch statt?

Auslandssemester
Diese Frage kann man pauschal nur schwer beantworten. Es kommt ganz auf die Gastuniversität drauf an, ob die Lehrveranstaltungen dort auf englisch oder auf französisch stattfinden. Inwiefern deine Sprachkenntnisse ausreichen, kommt hingegen ganz auf dich an. Ich denke, du wirst dort aber ganz schnell die Sprache besser lernen und somit würde ich mir darüber nicht soviele Gedanken machen. Gewisse Basiskenntnisse würde ich mir aber jedenfalls vorher schon aneignen. Alles Gute!

Kann ich mir meine Latein- Ergänzungsprüfung mit ECTS anrechnen lassen? Wenn ich diese direkt auf der Uni machen würde bekäme ich 12 ECTS dafür!

Fragen zu Prüfungen
Wenn die Studienprogrammleitung den externen Latein-Kurs anrechnet, dann ja. Eine Anrechnung ist aber immer eine individuelle Entscheidung, das bedeutet, dass nicht alle externen Kurse auf den Unis anerkannt werden.

Ich bin komme jetzt ins 3. Semester in meinem Wirtschaftsstudium an einer FH. Nur sind vom 2. Semester noch 3 Prüfungen offen die ich beim ersten Antritt nicht geschafft habe. Leider fallen alle drei Prüfungen an 2 Tagen. Wie soll ich das schaffen? nur für 2 lernen und die eine beim 3. Antritt packen... ich hab einfach keinen Plan wie ich das schaffen soll

Fragen zu Prüfungen
Wichtig ist vorrangig, dass du dir die Lernzeit gut einteilst und alles nacheinander lernst. Ich würde wahrscheinlich am ehesten ein paar Stunden das eine Fach lernen und ein paar Stunden das andere. Allerdings ist das sehr Typabhängig, manche lernen besser an einem Tag das eine und an einem anderen das andere. Ich würde jedenfalls versuchen für alle 3 genug zu lernen und nicht mit den Antritten zu spekulieren. Wenn du merkst, es geht gar nicht anders, lieber nur eine in den Sand setzen (lassen) und nicht 2 oder gar alle 3. Wichtig auch: Nicht den Kopf hängen lassen und motiviert weiter lernen! Viel Erfolg.  

Hi. Ich würde mich für das Studium Koreanologie an der UniWien interessieren, doch weil ich denke, dass mir das später im Berufsleben nicht viel bringen wird, würde ich BWL dazu studieren. Doch da ich nicht weiß, wie schwer diese Studien sind frage ich mich, ob es möglich ist, die beiden Studien ohne Probleme zu absolvieren. Außerdem ist das BWL Studium auf der UniWien oder auf der WU besser geeignet?

Fragen zum Studienbeginn
Grundsätzlich ist es immer möglich mehrer Studien parallel zu belegen. Ob du es dann schaffst beide zu absolvieren, hängt in erster Linie von deinem Zeitmanagement und deiner Motivation ab. 2 Studiengänge auf derselben Uni sind rein logistisch auch besser kombinierbar wie wenn du auf zwei verschiedenen Unis bist.  

Ich studiere ab Oktober tfm und habe mir auch schon das Vorlesungsverzeichnis angesehen, Jetzt weiß ich aber nicht ob ich die Steop 1 VO und die Steop 2 VO gleichzeitig belegen kann oder erst nacheinander, da aber beides Anfang Oktober anfängt, wäre das erste wohl logischer, aber ich frage trotzdem lieber nach.

Fragen zum Studienplan
Laut Curriculum kannst du beide VOs parallel im 1. Semester belegen und absolvieren.

Kann ich wenn ich an einer Uni inskribiert bin, eine Prüfung an einer anderen Uni ablegen?

Fragen zu Prüfungen
Dies ist über die Mitbelegerschaft auf einer fremden Uni möglich. Diese gilt dann immer für 1 Semester, Verlängerungen sind möglich. Ob du dir die "fremde Prüfung" dann in deinem Hauptstudiengang anrechnen lassen kannst, entscheidet die Studienprogrammleitung in diesem.

Hallo :) ich werde ab Oktober Jus an der Uni Wien studieren, jedoch mache ich mir Sorgen, da es zu den vielen Vorlesungen und zu den vielen Themen unterschiedliche Bücher gibt. Gibt es eventuell einen Plan, der besagt welche Bücher benötigt werden und der mir hier weiterhelfen könnte? Vielen Dank.

Fragen zum Studienbeginn
Unter folgendem Link findest du eine Literaturliste für alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen im 1. Abschnitt des Jus-Studiums: http://www.univie.ac.at/fv-jus/cms/index.php?id=490 . Eine Auswahlmöglichkeit gibt es zu Studienbeginn nicht, da ist die Literatur auf diese Bücher begrenzt. Erst im weiteren Studium gibt es mehr Auswahl :)  

Ist mein vom Arzt ausgestelltes Pruefungsunfaehigkeitszeugnis, das vom Pruefungsamt anerkannt wurde gueltig, unabhaengig davon, welche Punktzahl mir die Dozentin gegeben haette?

Fragen zu Prüfungen
Wenn du zu einer Prüfung krankheitsbedingt nicht antreten konntest und ein ärztliches Attest dich entschuldigt, wird der Antritt und die Prüfung als ganzes nicht gewertet.    

Ist es möglich (bzw empfehlenswert) zwei FH Studiengänge (BOKU) zu belegen? Ich interessiere mich für Agrarwissenschaften BSc und Forstwirtschaft BSc, möchte mich aber nicht zwischen den beiden entscheiden müssen.

Fragen zum Studienbeginn
Grundsätzlich ist es natürlich möglich 2 Studiengänge zu belegen. Ob es sich dann praktisch auch ausgeht, hängt stark von deinen Stundenplänen ab. 2 Studien parallel laufen zu lassen, führt aber meist dazu, dass eines der beiden Studien darunter leidet. Du wirst also mit ziemlicher Sicherheit nicht beide in Mindestzeit abschließen.    

Habe mich zuerst für das Lehramtstudium angemeldet und dass OSA gemacht, wurde jetzt zum Aufnahmeprüfung eingeladen. Nur habe mich auch für dass Architekturstudiumsrichtung auf der TU angemeldet und inskripiert. Jetzt meine Frage, was passiert wenn ich die Aufnahmeprüfung in Lehramt nicht antrete, aber mich nach einem Semester und einem Jahr doch für dass Lehramtstudium entscheide. Bin ich etwa für dieses Studium dann gesperrt, brauche bitte eine detalierte Antwort. Danke! lg

Fragen zum Studienbeginn
Eine Sperre für ein Studium ist nur möglich, wenn man während des Studiums die maximale Anzahl an Prüfungsantritten verbraucht hat. Wenn du in einigen Semestern doch Lehramt machen möchtest, musst du einfach das vollständige Aufnahmeverfahren nochmals durchlaufen.  

Ich habe an der Fachhochschule meinen Bachelor gemacht, wenn ich jetzt ein Masterstudium an der Uni machen will, muss ich aus verschiedenen Bereichen etwas nachholen. Aber muss ich mich dann nicht für etwas inskribieren um die Kurse besuchen zu können? Und wenn ja, für was denn, wenns aus verschiedenen Fachbereichen ist? Aja und bin ich dann nicht in der Steop gefangen und kann keine anderen Kurse (die ich brauche) besuchen? Danke schonmal!

Fragen zum Studienbeginn
Wenn du mit einem sog. "externen Abschluss" auf einer Uni ein Masterstudium machen möchtest, wirst du eventuell nur unter Auflagen zugelassen. Das bedeutet, dass du Prüfungen aus dem Bachelorstudiengang nachholen musst. Diese Prüfungen sind weder an etwaige Aufnahmeverfahren, noch an die Steop gebunden.

Ich muss am 28. August den Aufnahmetest für das Lehramtstudium bestehen und wollte nachfragen, ob man diesen auch schafft, wenn man sich den Inhalt der vorgegebenen Lektüre nicht ausführlich anschaut.

Allgemeines
Ich würde dir schon raten, dass du dir den Stoff genau anschaust. Ob du bestehst oder nicht hängt immer von den Mitbewerbern ab. Da eine bestimmte Anzahl an Studenten jedes Jahr bestehen, werden die besten genommen!

Mich würde interessieren wie die Aufhnahmeprüfung für Pharmazie in Innsbruck aussieht!? Hat es jemand schon gemacht, wie viel fragen es ungefähr gibt und macht man die Prüfung auf dem PC (z.B wie in Graz)?

Fragen zu Prüfungen
Der Aufnahmetest für Pharmazie in Innsbruck findet schriftlich statt und besteht aus Multiple-Choice-Fragen

Ich möchte wissen, ob es möglich ist, an zwei Universitäten gleichzeitig zu studieren. Zum Beispiel Englisch/Deutsch an der einen, und Niederlandistik an einer anderen, da Niederlandistik an der ersten Uni nicht angeboten wird.

Allgemeines
Natürlich ist das ohne Probleme möglich! Einfach nur bei beiden Unis inskribieren.

Ich werde ab Herbst in Wien studieren. Da ich aus Niederösterreich komme, werde ich in Wien eine Wohnung mieten. Jetzt meine Frage: Haupt- oder Nebenwohnsitz - wann bekomme ich mehr Studienbeihilfe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Der Wohnsitz wirkt sich nicht auf die Studienbeihilfe aus. Jedoch zahlst du z.B. für dein Semesterticket nur die Hälfte, wenn du in Wien gemeldet bist!

Ich fange diesen Herbst an, Musik auf Lehramt und Musikwissenschaften zu studieren. Da meine Familie aber knapp bei Kasse ist muss ich nebenbei arbeiten gehen. Meine Frage: Fällt somit für mich die Studienbeihilfe und Familienbeihilfe weg, weil ich ein Einkommen haben werde? Wenn ja, ist es dann überhaupt sinnvoll, arbeiten zu gehen?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Die Verdienstgrenze bei der Familienbeihilfe und Studienbeihilfe liegt bei 10.000 Euro. Solange du diese nicht überschreitest ist das kein Problem! 

Kann ich, wenn ich einen Aufnahmetest erfolgreich bestanden habe, auch erst ein Jahr später zu Studieren beginnen oder verfällt sich dann der erfolgreiche Test?

Allgemeines
Wenn du den Aufnahmetest erfolgreich absolviert hast kannst du dich im Folgejahr zum Studium melden (egal ob im Winter- oder Sommersemester, soweit der Start im Sommersemester möglich ist, z.B. auf den meisten FHs ist dies nicht möglich). Nach diesem Jahr verfällt dieser jedoch und müsste noch einmal absolviert werden.

Ich werde mein Bachelorstudium bis zum 30. November abschließen und studiere seit dem Sommersemester auch an der Boku. Meine Frage wäre ob die Studiengebühren fürs neue Semester aber trotzdem nur an der Hauptuni eingezahlt werden?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Wenn du dein Studium auf der Hauptuni abschließt vor der Nachfrist, dann bist du auf der Hauptuni nicht mehr Studiengebührenpflichtig, daher müsstes du sie eigentlich and er Boku zahlen. Jedoch kannst du dich schon vor dem 30. November für das Semester rückmelden und die Studiengebühren dort einzahlen, wenn du möchtest, da du dann für die Boku sowieso befreit bist, da du diese nur einmal bezahlen musst!

Mein Sohn hat bisher 8 Semester auf der TU-Graz Maschinenbau studiert und einige Prüfungen positiv absolviert. Nun muß er aber die erhöhten Studienbeiträge zahlen, da er die Mindeststudiendauer + 2 Semester überschritten hat. Er überlegt sich jetzt auf die FH (Fahrzeugtechnik) zu wechseln. Meine Frage ist nun, ob er sich Prüfungen bzw. ECTS anrechnen lassen kann und ob er dort auch erhöhte Studienbeiträge zahlen muss. Muss er sich auf der TU abmelden, wenn er auf der FH aufgenommen wird bzw. verliert er die ECTS dann?

Allgemeines
Die Anrechnung ist immer individuell zu beurteilen. Jedoch kann er sich mit ziemlicher Sicherheit einige Kurse vom Studium für das zukünftige Studium anrechnen lassen. Welche Prüfungen genau angerechnet werden entscheidet der Studienprogrammleiter indem er den Lehrinhalt der absolvierten Kurse mit denen des neuen Studiums vergleicht. Da er leider schon mehr als 2 Semester studiert hat, ist es bei einem Wechsel nicht mehr der Fall, dass das ählen der Semester von vorne beginnt, daher ist er schon Studienbeitragspflichtig. Jedoch werden auf der FH höchstwahrscheinlich sowieso Studienbeiträge eingehoben, daher macht dies keinen Unterschied zum allgemeinen Studenten. 

Mich interessiert sowohl BWL als auch JUS und jetzt stellt sich mir die Frage ob es denn möglich ist beide Fächer gleichzeitig zu studieren und ob es schaffbar ist?

Fragen zum Studienbeginn
Möglich ist es und wird auch von vielen Studierenden kombiniert, da es gut zusammen passt. Zwei Studium gleichzeitig sind immer schwer und meistens leidet mindestens eins der beiden Studien darunter und es ist auch sehr zeitintensiv. Eine gute Alternative für dieses Doppelstudium wäre vielleicht Wirtschaftsrecht. Dieses Fach ist eine Mischung aus Wirtschafts- und Rechtsfächern und konzentriert sich daher auf die Kombination von BWL und JUS

Ich würde gerne Verfahrenstechnik an der TU Wien studieren, da aber sehr viele Leute sagen das die TU sehr schwer ist verunsichert mich das schon etwas. Außerdem hatte ich nur 2 Jahre Chemie an meiner Schule (HTL) was mich auch etwas verunsichert da das Studium ja sehr Chemie-lastig ist aber diese Studienrichtung spricht mich einfach am meisten an und ich inertisiere mich sehr dafür. Eine weitere Frage ist ob man sich auf sein Studium vorbereiten sollte, wenn ja, wie am besten?

Fragen zum Studienbeginn
Natürlich ist ein Studium, vor allem am Beginn, leichter wenn man schon Vorkenntnisse zu gewissen Themen und Bereichen hat. Unschaffbar ist es aber auch ohne nicht, da ein Studium immer mit den Grundkenntnissen beginnt. Mache das was dich am meisten interessiert! Wenn dir Chemie nicht so liegt und du dich auch nicht dafür interessierst ist es natürlich unangenehm sich durch die Fächer durch zu kämpfen! Zur Vorbereitung: Du könntest dir z.B. anschauen welche Bücher und Literatur in den STEOP-Fächern gebraucht wird und dich in diese einlesen!

Ich bin bis zu meinem Studienbeginn arbeitslos und bekomme da ich schon genügend gearbeitet habe Arbeitslosengeld. Jetzt würde ich gerne wissen wenn ich beim AMS sage das ich studiere und mich demnächst inskribiere noch weiter das Arbeitslosengeld bekomme bis das Studium beginnt?

Allgemeines
Sobald du Bescheid gibst, dass du inskribierst wird dir wahrscheinlich kein Arbeitslosengeld mehr bezahlt, da du dann ja offiziell Student bist, bzw. du nicht mehr auf Arbeitssuche bist!

Ich studiere Umwelt- und Bioressourcenmanagement auf der BOKU (6. Semester) im Bachelor und möchte im WS15/16 Publizistik im Bachelor an der Uni Wien anfangen. Da ich bei Publizistik 60 ECTS Erweiterungscurriculum habe, u.a. Wirtschaft (BWL etc.), und solche Lehrveranstaltungen bereits an der BOKU absolviert habe, wollte ich folgendes wissen: Angenommen die Professoren sind mit einer Anrechnung einverstanden, wie viele ECTS kann ich mir maximal von meinem abgeschlossenem BOKU-Studium anrechnen lassen?

Fragen zum Studienplan
Soweit die Anrechnung möglich ist, kannst du den vollen Umfang des Erweiterungscurriculums dir anrechnen lassen!

Verliere ich an einer Uni bei Nichterscheinen zur Prüfung einen Antritt?

Fragen zu Prüfungen
Nein tust du nicht. Jedoch ist es meistens so, dass dadurch eine No-Show-Regelung in Kraft tritt und du für eine bestimmte Zeit oder den nächsten Prüfungstermin gesperrt bist!

Ich möchte wissen welche Fächer man sich von einem BWL Studium an der WU Wien, an der Uni Graz anrechnen lassen kann?

Fragen zum Studienplan
Dies ist immer eine individuelle Entscheidung des Studienprogrammleiters und kann nicht pauschal beantwortet werden! Jedoch aus Erfahrung wird dir leider nicht all zu viel angerechnet!

Ich bin gerade im zweiten Semester und mache die erste VO meines EC. Wird diese VO vom EC (wenn positiv) schon in den "Leistungsnachweis" für das Stipendium miteinbezogen, oder erst, wenn das komplette EC absolviert ist?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Beim Stipendium zählen alle absolvierten Prüfungen/Lehrveranstaltungen. Also auch diese aus den ECs. 

Habe ich bei einem berufsbegleitendem Studium Anspruch auf Familienbeihilfe, Wohnungsbeihilfe, Waisenpension und Studienbeihilfe. Mein Gehalt kann ich mir selbst bestimmen, es wird also kleiner 10.000 pro Jahr wegen den Beihilfen.

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Auch bei einem berufsbegleitenden Studium hast du Anspruch auf Beihilfen. Soweit du nicht den Höchstbetrag dafür überschreitest hast du ganz normal das Recht auf diese Beihilfen!

Ich studiere im zweiten Semester und überlege, jetzt auch noch ein Zweitstudium zu beginnen. Müsste ich dieses Zweitstudium ebenfalls in Mindesstudienzeit (+Toleranzsemester) absolvieren oder zählt für den Bezug der Familienbeihilfe lediglich das Hauptstudium?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Es zählt nur das was du beim Finanzamt als Hauptstudium angegeben hast!

Ich studiere im zweiten Semester und überlege, jetzt auch noch ein Zweitstudium zu beginnen. Müsste ich dieses Zweitstudium ebenfalls in Mindesstudienzeit (+Toleranzsemester) absolvieren oder zählt für den Bezug der Familienbeihilfe lediglich das Hauptstudium?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Es zählt nur das was du beim Finanzamt als Hauptstudium angegeben hast!

Ich studiere im zweiten Semester und überlege, jetzt auch noch ein Zweitstudium zu beginnen. Müsste ich dieses Zweitstudium ebenfalls in Mindesstudienzeit (+Toleranzsemester) absolvieren oder zählt für den Bezug der Familienbeihilfe lediglich das Hauptstudium?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Es zählt nur das was du beim Finanzamt als Hauptstudium angegeben hast!

Hallo, ich mach im Juli die Aufnahmeprüfung für Internationale Betriebswirtschaft entweder an der WU oder der Hauptuni Wien. Gibt es schon Prüfungsbeispiele für die Aufnahmeprüfung?

Fragen zum Studienbeginn
Leider gibt es dazu keine Beispiele online, jedoch bietet die Studienvertretungen BWL/IBWL der Uni Wien eine Prüfungsvorbereitung an. Einfach auf https://www.facebook.com/pages/AktionsGemeinschaft-BWZ/ vorbeischauen und nachfragen! Die helfen dir gerne weiter!

Ab wann kann ich mich für das Jurastudium an der juridischen Fakultät für das Wintersemester 15/16 anmelden. Geht das auch Online. Wenn ja, habt Ihr eine Link. Vielen Dank

Fragen zum Studienbeginn
Die Anmeldung ist vom 15. Juni bis 05. September möglich!Du kannst dich aber schon mal die Erstanmeldung erledigen unter:https://univis.univie.ac.at/erstanmeldung/web/main;jsessionid=7D25CBD7B9580BE32BA6792E9FA70BC5?execution=e1s1

Wenn man sich für ein Studium der internationalen Betriebswirtschaft an der WU Wien anmeldet und gleichzeitig für das gleiche Studium in Innsbruck anmeldet. Wenn man dann das Aufnahmeverfahren in Wien nicht schafft, kann man dann in Innsbruck anfangen zu studieren, wenn dort das Aufnahmeverfahren nicht zustandekommt (zu wenig Anmeldungen)?

Fragen zum Studienbeginn
Nein, da du dich davor auch schon in Innsbruck angemeldet sein hättest müssen. 

Ist bei einem Lehramtsstudium viel Anwesenheitspflicht auf der Uni? ( zB Mathe, Physik)

Fragen zum Studienplan
Auch in diesen Studien gibt es Pflichtübungen wo Anwesenheitspflicht herrscht. Daher musst du davon ausgehen, dass du auch hier öfters anwesend sein musst!

Hallo, ich studiere Rechtswissenschaften im 4. Semester, bin im 2. Abschnitt. Würde jetzt gern mit einem Zweitstudium beginnen. Jetzt frage ich mich, was sich am besten kombinieren lässt - vom Aufwand und auch den beruflichen Chancen her gesehen. Interessant fände ich persönlich sowas wie Politikwissenschaften, Kultur- und sozial Anthropologie oder europäische Ethnologie

Fragen zum Studienplan
Beliebte Kombinationen mit dem JUS-Studium sind z.B. BWL oder auch Politikwissenschaften. Da das JUS-Studium jedoch sehr zeitaufwendig ist, ist eher ein Studium mit weniger Zeitaufwand wie Politikwissenschaften zu empfehlen!

Muss ich eine Aufnahmeprüfung für das Studium an der TU Graz machen, wenn ich Bauingenieur studieren möchte?

Fragen zum Studienbeginn
Nein. Das Studium Bauingenieurswesen auf der TU Graz ist von keinen Zugangsbeschränkungen betroffen!

Ich schwanke noch zwischen 2 Studienrichtungen an der TU Wien, und möchte wissen ob ich mich trotzdem schon für beide Studiengänge - Wintersemester 2015/16 - anmelden kann und mich erst später festlegen kann?

Fragen zum Studienbeginn
Natürlich kannst du dich in beiden Studienrichtung inskribieren und dich erst später entscheiden. 

Wie Zeitaufwendig sind die Studienrichtungen Bildungswissenschaften und Soziologie? Kann man daneben 20 Stunden arbeiten? Ist nur eines möglich oder beide?

Fragen zum Studienbeginn
Ein Doppelstudium kann sehr zeitaufwendig sein. Daneben 20 Stunden zu arbeiten ist aber natürlich mit einem guten Zeitmanagement möglich. Nur kann es natürlich sein dass sich Arbeit und bestimmte Vorlesungen überschneiden und du so der Studienfortschritt verlangsamt wird. Das Studium Bildungswissenschaft und das der Soziologie haben etwaige Überschneidungen. Ob ein Studium schwer oder leicht ist hängt davon ab ob du dir in diesem Themengebiet leicht tust oder nicht! 

Ich weiß noch immer nicht was ich studieren will und mir läuft die Zeit langsam ab. Wie kann ich am besten und schnellsten entscheiden was das beste für mich ist?

Fragen zum Studienbeginn
Besuche Informationsmessen oder erkundige dich im Internet über die möglichen Studien auf den Hochschulen! Ebenfalls kannst du dich an die MaturantInnenberatung der ÖH wenden: http://www.oeh.ac.at/organisation/referate/referat-fuer-studien-und-maturantinnenberatung/

Ich bin 20 Jahre alt und habe eine Lehre im bereich Informationstechnologie-Technik inclusive Matura erfolgreich abgeschlossen. Mit September 2015 möchte ich an der FH Hagenbenberg ein Bachelorstudium (vollzeit) beginnen. Bekomme ich, bzw. meine Eltern mit beginn des Studiums somit erneut die Familien/Kinderbeihilfe? Muss ich dies beantragen?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Ja sobald du mit dem Studium beginnst bist du berechtigt die Familienbeihilfe wieder zu bekommen. Du musst dies nur bei dem Finanzamt melden, dass du nun Student bist.

Jus studieren in Wien oder in Graz? Wo hat man es leichter und besser?

Fragen zum Studienbeginn
Wo es "leichter" ist  bzw. "besser" kann man so nicht beantworten. In Wien gibt es mehr mündliche Prüfungen als in Graz. Also kommt es darauf an ob du dir dabei leichter tust. Treffe die Entscheidung eher darüber in welcher Stadt du lieber die nächsten Jahre deines Lebens verbringen willst!

Ich habe im Herbst ein Studium begonnen. Wie viele Prüfungen muss ich machen, damit ich nicht die Familienbeihilfe verliere?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Du musst nach dem ersten Studienjahr einen Erfolgsnachweis von 16 ECTS (8 Semesterstunden) erbringen um weiterhin Anspruch auf die Familienbehilfe zu haben!

Ist es möglich an zwei Unis gleichzeitig zu studieren, oder kann man Zweitstudien nur an der selben Uni belegen?

Allgemeines
Dir bleibt es völlig frei, an welcher Hochschule du dein Zweitstudium machen willst. Du kannst ohne Problem an einer anderen Hochschule anfangen! 

Ich studiere momentan Politikwissenschaften an der Uni Wien Wollte nun Wirtschaftsrecht an der WU als Doppelstudium hinzunehmen. Ist beides miteinander kombinierbar/ überhaupt zu schaffen?

Fragen zum Studienplan
Ein Wirtschafts- bzw. Rechtsstudium ist als Zweitstudium neben Politikwissenschaften empfehlenswert. Genau diese zwei Bereiche deckt das Studium Wirtschaftsrecht ab. Es gibt viele Studenten die neben Politikwissenschaften ein Zweitstudium belegen, daher ist es mit Sicherheit schaffbar. Achte aber, dass du in deinem Hauptstudium die geforderten ECTS für die Familienbeihilfe und co. erreichst um diese nicht zu verlieren! Das Studium Wirtschaftsrecht an der WU ist nicht von der Aufnahmeprüfung betroffen, daher kannst du auch im Sommersemester ohne Probleme einsteigen! 

Ab wann kann ich mich für das WS 2015/16 am Juridicum anmelden?

Fragen zum Studienbeginn
Um dich am Juridicum anzumelden musst du davor eine Erstanmeldung durchführen. (soweit du noch nicht Student an der Uni Wien bist)Frist für die Erstanmeldung: Anfang März - Anfang September Nachdem du das erledigt hast kannst du eine Erstanmeldung durchführen, du musst dafür nur die folgende Frist beachten:Mitte Juni - Anfang September

Was mach ich, wenn ich vor der Prüfung krank werde und mich nicht mehr abmelden kann?

Fragen zu Prüfungen
Nicht so schlimm. Hol dir einfach ein Attest von deinem Arzt um dies vorlegen zu können. Dann sollte das kein Problem sein!

Ist es für mich verpflichtend meine Uniarbeiten zu gendern?

Allgemeines
Das ist von der Uni / der Fakultät / vom Professor abhängig und kann nicht allgemein beantwortet werden. Am besten du wendest dich an deine lokale Studienvertretung.

Habe ich Anspruch auf ein Selbsterhalterstipendium obwohl ich bereits ein Bachelor und Masterstudium abgeschlossenn habe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Eine der Anspruchsvoraussetzungen für Studienbeihilfe/Selbsterhalterstipendium ist, dass „noch kein Studium, oder keine andere gleichwertige Ausbildung“ absolviert wurde. Wenn du bereits ein Bachelor- und Masterstudium abgeschlossen hast, hast du keinen Anspruch.

Ich habe in Graz Medizin studiert und Lehrveranstaltungen im Umfang von 145 ECTS absolviert! Gibt es in Österreich einen Bachelor für den man sich diese LVs anrechnen lassen könnte ( Also ganzer 1. Abschnitt und die ersten 4 Sem. vom 2. Abschnitt Medizin )? Die meisten Bachelor die ich so gesehen habe haben ja selbst durchschnittlich nicht mehr als 160ECTS? Hat jemand eine Idee oder Erfahrung, ob man daraus noch was machen könnte im Sinne eines Bsc?

Allgemeines
Die meisten Bachelor bestehen aus 180 ECTS (6 Semester) mit einigen Ausnahmen!Am ehesten wirst du deine LVs in einem naturwissenschaftlichen Bachelor anrechnen lassen können oder auch bei geisteswissenschaftlichen wird dir wahrscheinlich einiges angerechnet (Psychologie & co.)Wie viel dir genau angerechnet werden kann hängt immer von der Uni selbst ab und wird immer als Einzelfall gesehen.Einfach beim Studienservice deine abgelegten Prüfungen vorlegen und dort wird dir Bescheid gegeben wie viel dir im neuen Studium angerechnet wird!

Welcher Titel ist angesehener Master oder Diplom?

Allgemeines
Grundsätzlich sind beide Titel gleich zu stellen! Natürlich ist in alteingesessenen Unternehmen das Diplomstudium bekannter, jedoch wird dies auch der Master mit den Jahren (bzw. ist schon sehr gut integriert) immer akzeptierter.Der Master hat den Vorteil, dass er auch im Ausland sofort als dieser erkannt wird!

Ich studiere Bachelor Romanistik (Spanisch) und würde gerne wissen wie man dieses Studium mit Manegement, Tourismus oder Modedesign verbinden könnte?

Allgemeines
Immer wieder werden im Bereich Wirtschaft&Tourismus Leute gesucht die andere Sprachen beherrschen und deren Kultur kennen. Da dies einen großen Teil deines Studiums ausmacht bist du perfekt für Jobs mit diesem Anforderungsprofil. Du kannst als Vermittler in internationalen Geschäften dienen, dem Marketing (egal ob im Tourismus oder anderen Unternehmen) mit deinen Kenntnissen unterstützen oder im Inland oder Ausland dein Wissen im Tourismusbereich einsetzten. 

Wozu brauche ich eine Ergänzungsprüfung in Latein wenn ich Englisch und Biologie auf Lehramt studieren möchte?

Fragen zu Prüfungen
Für diese Fächer ist keine Latein-Ergänzungsprüfung nicht notwendig!

Gibt es in Österreich noch die Möglichkeit an einer Uni ein Doktoratsstudium in Biologie/Ökologie zu absolvieren und somit Dr. anstelle von PhD als Titel zu erlangen?

Allgemeines
Leider gibt es in diesen Fächern nur mehr Studien mit dem Abschluss PhD!

Ich interessiere mich für das Studium "Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau". Was sind die Vor- und Nachteile dieses Studiums? Ist es für einen HAK-Schüler machbar (Stichwort: Technische Fächer/Mathematik)? Wie lernintensiv ist das Studium wirklich im Vergleich zu anderen Studien (BWL, VWL, MB, Medizin) und was sind die Unterschiede zwischen der TU Graz und der TU Wien? Ist es eher auf der Technik oder auf der Wirtschaft basierend?

Fragen zum Studienbeginn
Ein großer Vorteil des Studiums ist mit Sicherheit die gefragte Kombination aus Maschinenbaukenntnissen, sowie wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen, welche als Koordinator im technischen Bereich sehr nützlich sind!Machbar ist es sicherlich als HAK-Absolvent. Natürlich ist es vor allem am Anfang mehr Arbeitsaufwand für einen Schüler, der nicht aus dem technischen Bereich kommt! Die Intensivität des Studiums kannst du immer nur schwer vergleichen, da dies auch von den persönlichen Stärken und Schwächen des Einzelnen abhängt, aber mit Sicherheit ist viel Aufwand hinter dem Studium.Beim Studium in Wien hast du im Vergleich zu der TU Graz viel mehr computerbezogene Fächer um dir die Kenntnisse der Informationstechnologie näher zu bringen, welche in diesem Bereich nicht von Unwichtigkeit ist. Ebenso wird das Studium auf der FH Technikum Wien angeboten! Es ist ein Mix aus Wirtschaft und Technik, aber immer noch ein technisches Studium!

Ist es rechtlich noch immer so, dass man als EU-Bürger in Österreich Studienbeihilfe beziehen kann, wenn man dort eine höhere Schule besucht hat und auch die Reife- und Diplomprüfung in Österreich abgelegt hat? Oder ist man damit mittlerweile nicht mehr gleichgestellt? Bzw. wo im Gesetz findet man die genauen Bedingungen, um mit Österreichern gleichgestellt zu sein?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Diese Regelung trifft nicht nur auf EU-, sondern auch EWR-Bürger zu und ist nach wie vor noch in Kraft. Wer gesellschaftlich bzw. in staatliche Bildungssystem integriert ist (etwa durch mehrjährigen Schulbesuch und Erwerb der Hochschulreife) hat Anspruch auf Studienbeihilfe. Die Gleichstellung erfolgt gem. Art 18 AEUV.

Ich bin mir unsicher ob ich Wirtschaftsrecht auf der WU studieren soll oder Jus am Juridicum. Einerseits interessiert mich die Wirtschaft sehr und Recht natürlich auch und da ich nicht weiß ob ich Anwältin werden will hab ich mich ürsprünglich dafür entschieden. Hab aber gehört es soll keine gute Idee sein WiRe zu studieren, da es von beiden nur Teile beinhaltet.

Fragen zum Studienbeginn
Das Studium Wirtschaftsrecht hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit dazu gewonnen, denn es bietet eine spezialisierte Rechtsausbildung mit einen tieferen Einblick in die Wirtschaftsmaterie! In vielen Firmen ist genau dieser Mix sehr gefragt! Das JUS-Studium ist im Gegensatz ein rein juristisches Studium. Du musst auch beim JUS-Studium nicht unbedingt Anwältin oder Richterin werden. Das Studium bietet dir auch Jobchancen in anderen Bereichen, wie z.B. in Rechtsabteilungen von größeren Firmen und co. Wenn du wirklich in Wirtschaft und Recht großes Interesse hast bietet sich das Studium Wirtschaftsrecht natürlich perfekt an! 

Angenommen ich bin für eine Vorlesung angemeldet, entschließe mich jedoch dazu die Prüfung nicht zu schreiben. Darf ich dann die Vorlesung wiederholen?

Fragen zum Studienplan
Du musst dich bei einer Vorlesung (soweit diese Lehrveranstaltung wirklich als Vorlesung klassifiziert ist) sowieso extra für die Prüfung anmelden. Daher wird dir kein Antritt bei nicht antreten bei der Prüfung abgezogen und du kannst ohne weitere Probleme die Vorlesung im nächsten Semester wieder besuchen!

Hallo , ich bin ein ausländischer Student an der TU Wien und ich bezahle jedes Semester 750 Euro Studiengebuhren . Ich habe gehört, dass man um einen Erlass der Studiengebühren ersuchen kann . Stimmt das? Wie reicht man das ein?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Ja, es gibt die Möglichkeit um Erlass des Studienbeitrags anzusuchen. Das auszufüllende Formular hierfür findest du auf der Website deiner Uni. In deinem Fall der TU-Wien: http://www.tuwien.ac.at/dle/studienabteilung/formulare/

Ich beginne ab morgen mit dem Lehramtsstudium Englisch und Pychologie/Philosophie.\nHabe mich für die StEOP angemeldet und auch für die Vorlesungen die laut Curriculum fürs erste Semester empfohlen sind.\nJetzt ist es aber so, dass sich eine dieser Vorlesungen(nicht StEOP) mit der Vorlesung für die Lehrerinnenbildung überschneidet.\nIch bin mir nicht sicher wie ich das handhaben soll, da sie auf der UNI zwar gesagt haben das man "Prioritäten" setzen soll, ich aber nicht weiß was ich da streichen soll oder ob es eine andere Möglichkeit gibt!

Fragen zum Studienplan
Du musst natürlich Prioritäten setzen. Wir würden dir raten, dass du dich auf StEOP-Prüfungen am Anfang deines Studium konzentrierst und diese erfolgreich abschließt, da dies eine Voraussetzung für die Kurse im weiteren Studium ist. Soweit diese eine Lehrveranstaltung, welche sich nicht in der StEOP befindet eine VO ist, kannst du ja versuchen durch Selbststudium der Lehrmaterialien dich für die Prüfung vorzubereiten, da in einer VO sowieso keine Anwesenheitspflicht ist und du dich nur für die jeweilige Prüfung extra anmelden musst!

Neben Pharmazie habe ich mich noch auf der BOKU für Bio- und Lebensmitteltechnologie angemeldet, falls ich das Aufnahmeverfahren nicht schaffen würde. Jetzt möchte ich auf jeden Fall Pharmazie voll studieren, möchte aber das Studium auf der Boku nicht aufgeben, könntet ihr mir weiterhelfen wie es aussieht bezüglich ECTS Punkten, die ich in jedem Studium erreichen muss, damit auch die Familienbeihilfe nicht wegfällt und dann auch noch, wenn ich doch nur Pharmazie mache, ob ich mich dann extra noch abmelden muss von der BOKU und wie das generell ist mit der Familienbeihilfe und dem Studienwechsel?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Du musst dem Finanzamt mitteilen, welches Studium dein Hauptstudium ist. Dieses wird dann zur Ermittlung des Leistungsnachweises für die Familienbeihilfe herangezogen.Wenn du Pharmazie als Hauptstudium hast, musst du in diesem Studium mindestens 16 ECTS (oder 8 Wochenstunden) absolvieren.Wenn du dann doch meinst, dass du das Hauptstudium wechselst (zb. auf das BOKU-Studium) gilt das als Studienwechsel!Ein Studienwechsel ist maximal zweimal möglich und muss spätestens vor dem dritten inskribierten Semester vorgenommen werden. Wird das Studium erst später gewechselt, entfällt die Familienbeihilfe für so viele Semester, wie in den vor dem Wechsel betriebenen Studien Familienbeihilfe bezogen wurde. 

Ich hab grad Lehramt angefangen, und zwar Geschichte und Englisch. Ich hab irgentwo gelesen dass man sich nicht mehr für die Geschichte STEOP anmelden kann... was mach ich denn nun? Kann man sich doch noch irgentwie anmelden? Und wie ist es bei Englisch?

Fragen zum Studienbeginn
Ja, da hast du richtig gehört. Die Anmeldephase zu den STEOP-Fächern für Geschichte und Englisch Lehramt ist leider schon vorbei. Um dich noch anzumelden, schreib einfach dem jeweiligen Professor. Meistens sind die Professoren da sehr entegegenkommend und nehmen einen noch auf.  

In welcher Form muss der Leistungsnachweis erbracht werden? Reicht eine einfache Email mit den entsprechenden Nachweisen?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Der Leistungsnachweis hat idR immer in Form von Zeugnissen (zB: Sammelzeugnis) zu erfolgen. Ein Senden eines solches via Email ist allerdings abhängig davon, ob das für dich zuständige Finanzamt dies überhaupt erlaubt. Dies ist bitte vorab zu klären.

Ich möchte nächstes Jahr an der Uni in Graz mein BWL Studium beginnen. Kann mir jemand sagen wie die Aufnahmeprüfungen ablaufen und welche Themengebiete geprüft werden usw.?

Fragen zum Studienbeginn
Informationen zum Prüfungsstoff für den BWL-Aufnahmetest an der Uni Graz findest du unter folgendem Link: https://static.uni-graz.at/fileadmin/Studienzugang/Zulassungspruefung_Pruefungsstoff_BW_VWL_2014x.pdf

Ich habe auf der Website der Uni gelesen, dass man sich für die STEOP ( Ich fange Kunstgeschichte an) zwischen 15. und 25. September anmelden soll. Die Frage ist nur, wie und wo?

Fragen zum Studienbeginn
Um an den Lehrveranstaltungen und Prüfungen der StEOP teilnehmen zu können, musst du dich im UNIVIS dafür anmelden (http://www.univis.univie.ac.at)Für die Nutzung des UNIVISonline Anmeldesystems musst du aber davor deinen u:account aktivieren (https//www.univie.ac.at/ZID/uaccount-anmeldung/)

Ich fange dieses Semester Lehramt Latein und Psychologie und Philosophie zu studieren an. Ich finde aber keine Steop Vorlesungen für die ich mich anmelden kann. Könnt ihr mir sagen, wo ich mich wofür anmelden muss?

Fragen zum Studienbeginn
Du musst dich für die StEOP Vorlesungen nicht anmelden! Einfach reinsetzen! Jedoch musst du dich dann zur Prüfung auf http://www.univis.univie.ac.at anmelden!  

Ich fange im Oktober mit dem Lehramtsstudium Psychologie & Biologie an, und versuche mich gerade für sämtliche LVs anzumelden. Tatsächlich stoße ich dabei auf diverse Probleme und wollte deshalb mal hier fragen, wofür genau ich mich denn nun anmelden muss bzw soll?\nAußerdem habe ich in einer Facebook-Gruppe aufgeschnappt, dass ich anscheinend, zumindest für PuP auf Lehramt, für gar keine Vorlesungen anmelden muss und einfach hingehen soll? Inwieweit stimmt das denn, und wie sieht es dann mit Biologie aus?

Fragen zum Studienbeginn
Für die Lehrveranstaltungen für Biologie und Psychologie& Philosophie ist keine Anmeldung zur Vorlesung notwendig, jeglich für deren Prüfungen!Jedoch musst du dich für die StEOP der allgemeinen pädagogischen Ausbildung anmelden! Dies musst du auf http://www.univis.univie.ac.at machen.  

Am 1.10. beginne ich Pharmazie zu studieren. Ich habe gelesen, dass man erst STEOP machen muss. Ich mochte fragen, ob nur STEOP Prufungen und dazu gehorigen Veranstaltungen/Vorlesungen absolviert werden mussen/konnen (im ersten Semester) oder kann ich auch andere VO besuchen (nicht STEOP) zur Zeit des ersten Semesters? Hab ich viel auf der Webseite der Uni Wien nachgeguckt aber irgendwie geht es mir alles durcheinander.

Fragen zu Prüfungen
Neben den STEOP Vorlesungen (Ringvorlesung Einführung in die Pharmazie, Analytik, Biologie für Pharmazeuten) sollten Erstsemestrige die Vorlesungen Allgemeine und anorganische pharmazeutische Chemie, Physik für Pharmazeuten, Gechichte der Pharmazie und Grundlagen der pharmazeutische Technologie besuchen.Vorlesungen kannst du sowieso ohne Anmeldung auch besuchen! Jeglich für die Prüfungen musst du dich anmelden. Das kannst du aber erst nach positiv abgeschlossener STtEOP!

Hab ein kleines Problem! Hab im WS 13 mit dem Lehramtstudium begonnen, am 5.9.14 die Steop Prüfung in Bio leider nicht geschafft. Weil das Diplomstudium ja ausläuft, wollt ich jetzt wissen, wie lange ich Zeit habe die Bio-Steop zu absolvieren, bzw.wie lange diese Prüfung für die alten Magisterstudenten noch angeboten wird.

Fragen zu Prüfungen
Das Diplomstudium für Lehramt Biologie läuft mit 30.April 2020 ab. Bis dahin musst du dein Studium abschließen, sonst wirst du auf den aktuellen Studienplan umgestellt. Das heißt bis zu diesem Zeitpunkt müssen auch die Prüfungen dazu angeboten werden.

Ich studiere IBWL auf der Uni Wien (BWZ). In der Spezialisierungsphase müssen drei Module abgeschlossen werden. Wie sind diese aufgebaut bzw. aus wie vielen Kursen bestehen diese. Gibt es eine vorgegebene Reihenfolge zum Absolvieren der Fächer (bsp: Internationale Unternehmensführung)?

Fragen zum Studienbeginn
In der Spezialisierung müssen 3 von möglichen 13 Modulen ausgewählt werden. Jedes Modul hat insgesamt 8 ECTS. Diese Module bestehen meistens aus 2 Kursen und sind aufeinander aufbauend. Für genauere Informationen sind die Homepages der jeweiligen Institute sehr hilfreich. http://wirtschaftswissenschaften.univie.ac.at/institute/

Ich studiere Pharmazie und beginne im Oktober das erste Semester. Ist der Erste Hilfe Kurs Vorraussetzung für die StEOP,also muss ich den Kurs machen oder kann ich ihn weglassen?

Fragen zum Studienplan
Nein ist er nicht. Er ist Voraussetzung für die Praktika im 2. Semester! Anfang März findet ein Kurs statt den du besuchen kannst.

Ich wollte wissen ob die Studiumrichtung Bildungswissenschaften gleich der BAKIP ist, sprich erwirbt man das gleiche Niveau bzw. Wissen mit dem Studium.

Allgemeines
Man kann im Allgemeinen ein Studium nicht mti einem höheren berufsbildenden höheren Schule vergleichen, da ein Studium einen viel umfangreicheren Einblick in die Thematik vermittelt.Der Fokus bei der BAKIP liegt bei Kindergartenpädagogik. Das Studium der Bildungswisschenschaften eröffnet dir viel weitreichendere Berufsfelder wie z.B.: Aus- und Weiterbildungseinrichtungen (Erwachsenenbildung) Sozialpädagogik Behindertenarbeit, Arbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen Forschung uvm.

ich war heute mit einem Freund bei der Zulassung für das Lehramt in Deutsch und Geschichte da wir am Montag die Bestätigung bekommen haben, dass wir aufgenommen wurden.\nDaheim wollten wir uns gleich für die StEOP in diesen Fächern anmelden, dass funktionierte aber nur in Geschichte.Da er die StEOP für Deutsch nicht fand rätseln wir jetzt wie wir uns in diesem Fach für die StEOP anmelden können.Könnt ihr uns einen nützlichen Tipp geben?

Fragen zum Studienbeginn
Du meldest dich für die StEOP Vorlesung für Deutsch nicht über UNIVIS an. Da die Einführungslehrveranstaltung eine nicht prüfungsimmanente Lehrveranstaltung ist, ist eine Anmeldung nicht notwendig. Du musst dich lediglich zur Prüfung anmelden. Die Anmeldung dafür findet zeitnahe zur Prüfung statt.

Ich bin 35, verheiratet und haben 2 Kinder. Ich möchte nun ein Studium beginnen. Gibt es da Förderungen?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Leider bist du schon über der Altersgrenze. Daher hast du weder einen Anspruch auf Studienbeihilfe, selbsterhalter Stipendium und co. 

Ich studiere Romanistik und habe dafür im März die Lateinergänzungsprüfung abgelegt. Gilt diese auch, wenn ich mich jetzt entscheide ein Medizinstudium zu beginnen, für das Latein ebenfalls Vorraussetzung ist?

Fragen zu Prüfungen
Generell sind Ergänzungsprüfungen nicht durch andere Ergänzungsprüfungen anrechenbar. Genau entscheidet das aber die Studienprüfungsabteilung.Jedoch kannst du dir das kleine Latinum als Lehrveranstaltung "Medizinische Terminologie" anrechnen lassen.

Ich studiere dieses Wintersemester Zahnmedizin an der Meduni und muss die Latein zusatzprüfung ablegen und somit den medizinische Terminologie Kurs besuchen, jedoch kann ich mich jetzt auf moodle (noch) nicht für den Medizinische Terminologie Kurs anmelden. Was mache ich nun?

Fragen zum Studienbeginn
Du brauchst dich vor Studienbeginn bei diesen Veranstaltungen noch nicht anmelden. Besuche einfach die erste Einheit der Lehrveranstaltung "Medizinische Terminologie". Dort wird dir der Professor in der ersten Einheit weitere Schritte erklären.

Was genau muss ich alles machen, wenn ich Studium wechsle? Bekomme ich weiterhin Familienbeihilfe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Solange du noch nicht öfter als zwei Mal gewechselt hast und dies zumindest noch in der Zulassungsfrist des 3. Semesters tust ist ein Wechsel nicht schädlich für den Bezug deiner Familienbeihilfe. Der notwendige Studienerfolg ist dann das einzige, das du vorzeigen musst.

Kann man mehrere Stipendien auch beziehen? z.B. Selbsterhalter und Mobilitätsstipendium?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Die Stipendien des Studienförderungsgesetzes stehen idR in Konkurrenz zueinander. So kann zB kein Mobilitiätsstipendium beantragen, wenn man bereits eine Förderung aus dem StudFG bezieht. Andere Förderungen verringern den Betrag der Studienbeihilfe.

Ich beginne dieses Jahr mit der Steop BWL. Es gibt 3 Vorlesungen die zu absolvieren sind- jede dieser 3 Vorlesungen hat 3 wöchentliche Termine (z.B. Montag, Dienstag, Mittwoch). Sind jeder dieser Termine zu besuchen (also insgesamt 9 in der Woche?) oder wird immer das selbe gelehrt?

Fragen zum Studienbeginn
Grundsätzlich bieten die meisten Unis bei STEOP Vorlesungen mehrere Möglichkeiten in der Woche an um die Vorlesungen zu besuchen, daher musst du nur an einem der Termine die Vorlesung besuchen. Aber du solltest aufpassen, denn es kann auch sein, dass eine Vorlesung aus zeittechnischen Gründen geteilt wurde und diese deshalb an 2 Tagen in der Woche stattfindet.'

Ich studiere derzeit Musikwissenschaften und interessiere mich besonders für Musik Management. Gibt es auf der WU ein geeignetes Zweitstudium, zum Beispiel Entrepreneur? Oder was wäre hier am besten?

Fragen zum Studienplan
Ein Zweitstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder auch ein Wirtschaftsstudium an der Uni Wien geben dir sicher das nötige Backgroundwissen. Ebenfalls kannst du dich in einem dieser Studien auf Entrepeneurship oder Management (gibt es mehrere Spezialisierungen) spezialisieren. Ebenfalls bieten einige FHs Wirtschaftsstudien an (Eventmangement, Kulturmanagement Entrepreneurship,...) die in diesem Fall als Zweitstudium gut passen würden.  

Hallo, ich habe gehört dass man keine Studiengebuhren zahlt wenn man im vorangegangenen Jahr ca. 5000 brutto Jahresverdienst als Angestellter verdient hat. Stimmt das bzw welche Stelle bestätigt das? Wie reicht man das ein?

Jobs + Studium
 Wenn du im Vorjahr zumindest € 5.415,20 verdient hast kannst du um einen Erlass der Studiengebühren ersuchen, bzw., wenn du sie schon eingezahlt haben solltest, zurückerstatten lassen. Zur Durchführung: den Einkommenssteuerbescheid, das ausgefüllte Formular für Erlass/Rückerstattung sowie eine Kopie des Studierendenausweises an die Zulassungsstelle deiner Universität schicken. Auch ein Versand via Email sollte möglich sein.  Komplizierter gestaltet sich die Situation bei FHs, weil dort die Möglichkeit der Rückerstattung nicht im Gesetz, sonder im jeweiligen Ausbildungsvertrag der FH geregelt wird. Auch Privatuniversitäten können die Einhebung von Studiengebühren weitestgehend selbst regeln.

bin 44, WU-Absolvent (Studienrichtung Handelswissenschaften, Sponsion 1996), seit > 15 Jahren berufstätig und in leitender Stellung tätig und bereits jetzt schon in der Erwachsenenbildung aktiv(Führungskräfteausbildung der eigenen Organisation).Interessieren würde ich mich für das berufsbegleitende Studium der Wirtschaftspädagogik und die Fragen drehen sich darum, ob bzw. was mir aufgrund meines Primärstudiums angerechnet wird bzw. wie sich dieses berufsbegleitende Studium darstellt. Hab (leider erst jetzt) gesehen, dass Prozess für Studienjahr 2014/15 bereits abgeschlossen ist, wissen Sie, ob es evtl. trotzdem noch freie Plätze und damit Möglichkeiten gibt. Danke für alle Infos, die Sie mir übermitteln können.

Jobs + Studium
Solche Entscheidungen sind immer Fallentscheidungen und können leider nicht verallgemeinert werden. Sie müssen einen Anerkennungsantrag an die Studienrechtsabteilung der WU stellen. Diese befindet sich im Gebäude LC, 2. Stock am neuen WU-Campus.Bzgl. Studienplatz: Wenn Restplätze vorhanden sind, könnte die Möglichkeit bestehen, dass Sie einen dieser noch in der Nachfrist ergattern könnten.

Bin ich als Student Rechtsschutz versichert?

Allgemeines
Leider nicht. Du kannst aber auch gerne an deiner ÖH nachfragen, ob diese Rechtsberatung anbietet. An vielen Standorten ist dies der Fall!

Gibt es ein Studium, um Albanisch zu lernen?

Allgemeines
Leider gibt es in Österreich kein eigenes Studium für Albanisch.Jedoch kannst du auf manchen Unis Kurse besuchen um die Sprache zu erlernen wie z.B. auf der Uni Wien (http://sprachenzentrum.univie.ac.at/kufer/spz/webbasys/index.php?kathaupt=1&katid=62)

Beim Jus-Studium muss ich mich zwischen zwei Steop Pflichtübungen entscheiden, Rechtsgeschichte oder Romanistische Fundamente, allerdings ist im Studienplan auch eine Modulprüfung Rechtsgeschichte vorgesehen. Also was soll ich tun?

Fragen zum Studienplan
Die StEOP, erst seit ein paar Jahren am Juridicum in Wien, bietet diese zwei Lehrveranstaltungen, wie du schon richtig festgestellt hast. Ganz unabhängig von dieser musst du aber in zwei verschiedenen Prüfungen dein Wissen über das Stoffgebiet in Rechtsgeschichte und Romanistische Fundamente nachweisen. Ersteres wird in der Modulprüfung Rechtsgeschichte abgefragt, zweiteres in der Fächerübergreifenden Modulprüfung I (kurz: FÜM1). Beide Stoffgebiete bestehen wiederum aus 2 Teilgebieten, wobei eine StEOP-PÜ in beiden Fächern nur eine Hälfte durchnimmt. Du merkst also: egal, ob du nun Rechtsgeschichte oder Romanistische Fundamente wählst, für die darauf folgenden Prüfungen musst du sowieso noch einiges dazu lernen und vielleicht im 1. und 2. Semester  zusätzliche Lehrveranstaltungen besuchen.

Wie lange dauert das JUS bzw. Psychologie Studium? Und was für einen Notendurchschnitt braucht man für beide? Und welche um ein Stipendium zu bekommen ?

Fragen zum Studienbeginn
Das JUS Studium besteht aus 10 Semestern die du erfolgreich absolvieren musst um das Studium abzuschließen. Beim Psychologiestudium besteht aus dem Bachelorstudium (6 Semester). Danach hast du die Möglichkeit noch den Master (4 Semester) zu absolvieren.Du benötigst in Österreich keinen bestimmten Notendurchschnitt in der Schule um ein Studium anzutreten. Jedoch ist manchmal ein Aufnahmeverfahren nötig (im Falle Psychologie z.B eine schriftliche Aufnahmeprüfung) um zum Studium zugelassen zu werden.Der Notendurchschnitt (im Studium) wäre bei Leistungsstipendien ein Kriterium.Bei anderen Stipendien kommt es auf einen Studienfortschritt an, also positiv abgeschlossene Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nach einer gewissen Zeit nachgewiesen werden müssen.

Durch einen Beinbruch kann ich nicht Sport studieren, ist es für mich möglich mich jetzt noch für Publizistik & Kommunikationswissenschaften anzumelden?

Fragen zum Studienbeginn
Dein Beinbruch stellt ein unvorhergesehenes und unabwendbares Ereignis dar, das als gesetzliche Ausnahme eine Zulassung auch innerhalb der Nachfrist ermöglicht. Du kannst also einen Antrag auf Zulassung in der Nachfrist stellen (06.09. - 28.11.)

Darf man während der Bildungskarenz ein Praktikum bei einem Unternehmen machen?

Fragen zum Studienplan
Du darfst während der Bildungskarenz nicht die Zuverdienstgrenze von 395,31 € überschreiten. Dies ist zugleich die aktuelle Geringfügigkeitsgrenze für 2014.

Kann ich mich an mehreren FHs für die Studiumrichtung "Physiotherapie" gleichzeitig bewerben?

Fragen rund um Fachhochschulen
Da jede Fachhochschule ihr eigenes Aufnahmeverfahren hat kannst du dich ohne Probleme bei mehreren FHs bewerben. Natürlich kann es mit etwas Pech zu Terminkollisionen bei den verschiedenen Aufnahmeverfahren kommen.

Ich hab' ein abgeschlossenes WU-BWL Studium (aus vor-ECTS-Zeiten ;) und beginne jetzt ein Studium an der Uni Wien, kann ich mir da was für ein Erweiterungscurriculum anrechnen lassen und wie mach' ich das jetzt?

Fragen zu Prüfungen
Anrechnungen entscheidet die Studienprogrammleitung an der Universität Wien individuell. Wende dich am besten gleich an diese (https://transvienna.univie.ac.at/organisation-service/studienprogrammleitung/)  

Muss man für ein Auslandssemester die jeweilige Landessprache beherrschen oder reichen gute Englischkenntnisse?

Auslandssemester
Auf diese Frage können wir leider keine pauschale Antwort geben.Grundsätzlich sollte man sich bei der gewünschten Universität das Curriculum des betreffenden Studiums ansehen um herauszufinden ob die Lehrveranstaltungen in Englisch oder nur in Landessprache abgehalten werden. Wenn du uns genauere Infos zum gewünschten Studium und Standort gibst, können wir dich ausführlicher beraten.

Laut meinen Internetrecherchen benötigt man bestimmte Voraussetzungen für das Studium Wirtschaftspädagogik. Welches Vorstudium wäre also geeignet?

Fragen zum Studienbeginn
Wie du z.B. auf www.wu.ac.at/programs/master/wipaed/admission nachlesen kannst, erfüllen Wirtschaftsstudien (BWL, IBWL) meistens die Kriterien für den Master Wirtschaftspädagogik!

Ich blick einfach nicht durch: Habe ich nun bei Vorlesungen (beispielsweise STEOP-Ringvorlesung, Studium Pharmazie) eine Anwesenheitspflicht?

Allgemeines
Bei Lehrveranstaltungen die als Vorlesung deklariert sind herrscht üblicherweise keine Anwesenheitspflicht.Bei der STEOP-Ringvorlesung Pharmazie herrscht keine Anwesenheitspflicht.Aber alle wichtigen Informationen werden immer in der ersten Einheit der Lehrveranstaltung besprochen (Anwesenheitspflicht ja/nein, Aufbau der LV, Notenschlüssel...).Also am Besten einfach immer die erste Einheit besuchen, dann erhälst du alle wichtigen Informationen

Haben meine Eltern Anspruch auf die Familienbeihilfe während den Sommermonaten/Semesterferien, wenn ich nicht an meinem Studienwohnort, sondern zu Hause lebe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Den Anspruch auf Familienbeihilfe haben deine Eltern, wenn du weiter in einer Haushaltsgemeinschaft mit ihnen wohnst. Solltest du schon gänzlich, und nicht nur zu Ausbildungszwecken, in einer andere Haushaltsgemeinschaft leben kannst du selbst den Anspruch auf Familienbeihilfe einbringen. Sollte dies der Fall sein und du verbringst die Sommermonate ‘spontan‘ bei deinen Eltern haben diese den Anspruch nicht.

Kann man in der Nachfrist noch an einer anderen Universität mitbelegen?

Allgemeines
Im Normalfall gilt auch für Mitbeleger die allgemeine Zulassungsfrist, außer man kann einen schwerwiegenden Grund vorweisen.

ch studiere jetzt schon länger und hab mir nie Gedanken über ein Stipendium gemacht. Ist es jetzt auch noch möglich Stipendium zu beantragen, obwohl ich das nicht von Anfang an gemacht habe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Es gibt eine große Vielfalt an Stipendien. Die normale Studienbeihilfe (und auch das Selbsterhalterstipendium) hat eine Altersgrenze bei Erstantragsstellung, und, weil du erwähnt hast schon länger zu studieren: du solltest noch kein anderes Studium, oder gleichwertige Ausbildung abgeschlossen haben. Weiters gibt es aber auch Stipendien, die sich an anderen Kriterien deines Studienalltags richten: Leistungsstipendien, wenn dein Notendurchschnitt eine gewisse Grenze nicht überschreitet, Mobilitätsstipendien und Auslandsbeihilfe, wenn du ein gesamtes Studium, oder nur ein paar Monate im Ausland studieren möchtest, Studienabschlussstipendien, wenn du schon auf der “Zielgerade“ deine Studiums bist, sowie noch viele mehr, welche von Instituten, Bundesländern oder privaten/öffentlichen Einrichtungen ausgeschrieben werden. Zur konkreten Aufklärung, ob eines der gängigen Stipendien für dich noch in Frage kommt, würde ich dir empfehlen zur Sozialberatung deiner Studien-/Fakultätsvertretung zu gehen. Um eine Übersicht über den Rest zu bekommen empfiehlt sich ein Besuch auf www.grants.at. Auf dieser Website findest du eine Datenbank mit allen Stipendien.

Kann ich mich an mehreren FHs für die Studienrichtung "Physiotherapie" gleichzeitig bewerben?

Fragen rund um Fachhochschulen
Du kannst dich an so vielen FHs wie du willst für die Studienrichtung "Physiotherapie" bewerben.Jede FH hat ihr eigenes Aufnahmeverfahren. Natürlich kann es mit etwas Pech zu Überschneidungen bei Terminen kommen, aber normalerweise sollte das ohne Probleme möglich sein. 

Ist diese Plattform wirklich euer Ernst?

Allgemeines
Natürlich! Für uns stehen die Studenten im Mittelpunkt und wir finden, dass Beratung ein wichtiger Service ist!

Ich werde auf der Uni gemobbt. An wen kann ich mich wenden, wenn ich es nicht mehr aushalte ?

Allgemeines
Die Psychologische Studierendenberatung hilft dir z.B. gerne weiter.Wo und an wen du dich in deiner Nähe wenden kannst findest du auf ihrer Homepage (http://www.studentenberatung.at/). Auch die Ombudsstelle für Studierende hilft dir gerne weiter. Ihre Hotline erreichst du unter 0800 311 650 (http://www.hochschulombudsmann.at/)

Ich studiere momentan auf der WU und möchte gerne freie Wahlfäche an anderen Universitäten belegen. Wie funktioniert das? Ich habe bereits im Vorlesungsverzeichnis der Hauptuni gestöbert und die ein oder andere interessante Vorlesung gefunden. Ich weiß aber nicht, wie ich nun weiter vorgehen soll...

Fragen zum Studienplan
Sofern du ein Zweitstudium machst, hast du die Möglichkeit dir bereits absolvierte Prüfungen aus diesem, als freies Wahlfach an der WU anrechnen zu lassen. Du kannst aber beispielsweise auch einen Mitbeleger an einer anderen Universität machen. Dies hat den Vorteil, dass du sämtliche Lehrveranstaltungen aus dieser Studienrichtung belegen und dir nach positiver Absolvierung, anrechnen lassen kannst. Für die Mitbelegung an einer anderen Universität gilt die allgemeine Zulassungsfrist (5.September). Eine weitere Möglichkeit ist, dass du Prüfungen, welche nicht in deinem Regelstudienplan an der WU vorgesehen sind, absolvierst oder aus dem Zusatzangebot der WU wählst. (http://vvz.wu.ac.at/cgi-bin/vvz.pl?C=O;LV=3;L2=46107;L3=46051;S=14W;LANG=DE)

Gibt es von Seiten des österreichischen Staates, der EU oder einer anderen Stelle Stipendien oder zumindest eine Studienbeihilfe für ein gänzlich im Ausland absolviertes Masterstudium?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Wenn du ein Masterstudium komplett in einem Land des EWR oder in der Schweiz betreiben und abschließen möchtest gibt es hierfür die Möglichkeit eines Mobilitätsstipendiums. Voraussetzung hierfür sind: -          Das Masterstudium wird an einer anerkannten Universität, Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule betrieben -          Mind. 5-jähriger Aufenthalt in Österreich vor Beginn des Studiums im Ausland -          Gleichzeitig darf kein Studium in Österreich betrieben werden, oder eine Förderung nach dem Studienförderungsgesetz bezogen werden -          Soziale Förderungswürdigkeit und günstiger Studienerfolg Die Auszahlung erfolgt im ersten Studienjahr nach Vorlage eines Studienerfolgs im Ausmaß von mindestens 15 ECTS. Ab dem zweiten Studienjahr muss beim Ansuche ein günstiger Studienerfolg aus dem bisherigen Studium nachgewiesen werden. Dies kann auf Deutsch oder Englisch erfolgen. Wichtig: das Mobilitätsstipendium muss jährlich neu angesucht werden! Zuständig ist jene Stipendienstelle in deren Sprengel man vor Beginn des Studiums im Ausland seinen Wohnsitz hatte.

Wie viel Studienbeihilfe kann man bekommen und was muss man dafür vorweisen? Ist es möglich Studienbeihilfe zu bekommen, neben einem geringfügigen Job?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Die Studienbeihilfe beträgt monatlich höchstens € 679,-. Im Falle der regulären Studienbeihilfe kann es aber Faktoren geben (zB: das Einkommen der Eltern), die den Anspruch minimieren.  Die Voraussetzungen für die Studienbeihilfe sind: -          Soziale Bedürftigkeit -          Günstiger Studienerfolg -          Beginn des Studiums vor dem 30. Lebensjahr (erhöht sich um max. 5 Jahre für Personen mit Behinderung, Personen, die Kinder erziehen oder pflegen, Personen, die sich zur Gänge selbst erhalten) -          Kein anderes Studium (Ausnahme gibt es für Master- und Doktoratsstudien) oder ähnliche Ausbildung wurde bereits abgeschlossen  Welcher Personenkreis hat Anspruch: -          Österr. Staatsbürger -          EWR-Bürgerinnen und EWR-Bürger -          Drittstaatsangehörige, vorausgesetzt sie waren „ununterbrochen und regelmäßig“ in Österreich -          Staatenlose müssen, um gleichgestellt zu werden, schon vor Studienbeginn 5 Jahre mit einem Elternteil in Österreich unbeschränkt einkommenssteuerpflichtig gewesen sein. -          Konventionsflüchtlinge benötigen Flüchtlingseigenschaft (Pass und Bescheid)  Und ja, es ist möglich neben dem Bezug der Studienbeihilfe durch Erwerbstätigkeit Einkommen zu erhalten, ohne erstere zu verlieren. Die Einkommensgrenze beträgt € 8.000,- (ab 1.1.2015: € 10.000,-). Für Unterhaltspflichtige Elternteile erhöht sich diese Grenze. Wichtig ist: zu dieser Berechnung werden nur Einkünfte hinzugezogen, die während eines Studienbehilfebezugs erwirtschaftet wurden

Kann ich die Benotung einer Prüfung auf einer FH anfechten?

Fragen zu Prüfungen
Du kannst bei der Studiengangsleitung eine Beschwerde innerhalb von 2 Wochen einbringen, sofern ein Mangel vorliegt. (Was ein Prüfungsmangel ist, ist meistens in der Prüfungsordnung der FH festgelegt, sofern diese vorhanden ist) Wenn die Prüfung von der Studiengangsleitung durchgeführt worden ist, ist die Beschwerde beim Kollegium einzubringen.

Hallo! Ein Bekannter von mir aus Colorado hat dort ein Economics Studium begonnen (90/120 Punkte hat er) bis ihm das Geld ausgegangen ist. Wäre es möglich, dass er sein Studium in Österreich fortsetzt? Wie hoch wären die Kosten und was wäre zu beachten ?

Allgemeines
Natürlich ist es ihm möglich ein Studium in Österreich aufzunehmen. Welche bisher erbrachten Leistungen, die er in Colorado erbracht hat, ihm angerechnet werden kann pauschal nicht gesagt werden, da es immer eine Einzelfallentscheidung der Universität ist. Er soll einfach mit dem Sammelzeugnis zu der jeweiligen Universität gehen und einen Antrag auf Zulassung stellen. Abhängig von der Staatsangehörigkeit deines Freundes kommen folgende Kosten pro Semester an Studiengebühren auf ihn zu: - Personen aus Österreich oder anderen EU-Staaten bzw. den EWR-Staaten sind vom Studienbeitrag befreit. - Wäre dein Bekannter US-Bürger (oder aus einem anderen, oben nicht angeführten Land) muss er die Studiengebühren in doppelter Höhe entrichten ( das sind € 762,72 ).

Ich bin nun mit dem Studium fertig und wollte mich erkundigen, ob ich die Familienbeihilfe abmelden muss oder ob diese automatisch abläuft, nachdem ich keine Inskriptionsbestätigung geliefert habe?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Bitte immer alle wichtigen Änderungen den Ämtern melden!!!

Wie viel darf ich genau verdienen, um nicht die Familienbeihilfe zu verlieren?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Die Verdienstgrenze bei der Familienbeihilfe beträgt € 10.000,- pro Kalenderjahr. Zum Verdienst zählt der Bruttoverdienst ohne Weihnachts- und Urlaubsgeld, minus Pflichtbeiträge zur SV, Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, Arbeiterkammerumlage, Pendlerpauschale und Wohnbauförderungsbeitrag. Wann du dieses Einkommen erwirtschaftet hast ist nicht relevant. Nicht mit eingerechnet werden Einkünfte in den Zeiten bevor und nachdem Anspruch auf Familienbeihilfe bestanden hat, Lehrlingsentschädigung, Waisenpension und Waisenversorgungsgenüsse sowie einkommensteuerfreie Bezüge (zb: Studienbeihilfe) bezogen wurde.

Bekommt man ein Stipendium wenn man vor dem Studium gearbeitet hat?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Wenn du vor dem Studium bereits gearbeitet hast gibt es die Möglichkeit des Selbsterhalterstipendiums in der Höhe von € 679,- pro Monat. Welche Voraussetzung musst du dafür erfüllen? -       Beginn des Studiums muss grundsätzlich vor dem 30. Lebensjahr erfolgt sein. Jedes Jahr des Selbsterhalts erhöht die Altersgrenze um ein Jahr (bis zum max. 35. Lebensjahr). -       Vor dem ersten Beihilfenbezug (Stichpunkt ist idR der Semesterbeginn) müssen Einkünfte im Ausmaß von 48 Monaten (vier Jahre) iSd StudFG vorliegen. -       Zivil- und Präsenzdienst gelten als solche Zeiten, sowie auch Lehrjahre, sofern das Mindesteinkommen erreicht wurde.

Kann ich nach einem Bachelorstudium an einer Fachhochschule ohne Probleme ein Masterstudium an der Universität beginnen?

Fragen rund um Fachhochschulen
Ja, es ist möglich von der Fachhochschule auf die Universität und auch umgekehrt zu wechseln, solange es sich um ein fachgleiches Studium handelt. Es kann jedoch zu einer "Zulassung mit Auflagen" kommen, die im Laufe des Masterstudiums zusätzlich positiv absolviert werden müssen.

Schließt eine frühere Teilnahme an Erasmus eine Teilnahme an Erasmus Plus aus?

Auslandssemester
Nein. Durch die Umstellung auf das Erasmus Plus Programm hast du nun die Möglichkeit einen Auslandsaufenthalt von insgesamt 12 Monaten zu absolvieren. Diese 12 Monate sind unabhängig vom Typ des Auslandaufenthalts (Studienaufenthalt, Praktika) und der Anzahl der Mobilitäten (z.B. 2 Studienaufenthalte a 5 Monate + 1 Praktikum a 2 Monate). Diese Maximaldauer von 12 Monaten gilt sowohl für das Bachelor- als auch für das Masterstudium. Solltet du Diplomstudent sein (Jus, Pharmazie, Lehramt) können bis zu 24 Monate absolviert werden.

Stimmt es, dass man an der Fachhochschule nach drei fehlgeschlagenen Prüfungsantritten nicht weiter studieren darf?

Fragen zu Prüfungen
Jede Einzelprüfung einer Lehrveranstaltung kann zweimal wiederholt werden. Das heißt man hat insgesamt drei Prüfungsantritte. Die zweite Wiederholung bzw. der  3. Antritt ist eine kommissionelle Prüfung, die entweder mündlich und/oder schriftlich absolviert werden kann. Wird die kommissionelle Prüfung negativ beurteilt, sind alle Prüfungsantritte der Lehrveranstaltung aufgebraucht. Daher ist ein Abschluss des Studiums und jeder Studienrichtung, in der diese Lehrveranstaltung eine Pflichtveranstaltung ist, nicht mehr möglich.

Was mache ich, wenn sich bei mir Prüfungen massenhaft überschneiden?

Fragen zu Prüfungen
Generell versuchen die Fakultäten immer drauf zu achten, dass sich Prüfungen der eigenen Lehrstühle und Prüfungen, die sich im selben Abschnitt befinden nicht überschneiden. Leider kann es manchmal zu Überschneidungen kommen.   Wenn es sich um große Prüfungen handelt, solltest du dich an die Lehrstühle wenden und sie auf diese Terminkolission aufmerksam machen. ( Auf malchen Fakultäten ist auch das StudienServiceCenter dafür zuständig) Falls mehrere Studierende davon betroffen sind, könnte es sein dass eine der Prüfungen verschoben wird.   Tipp: Gleich am Anfang des Semesters melden - dann haben die Verantwortlichen noch einen kleinen Spielraum um einen Ausweichtermin zu finden.

Wie fix ist es, dass es ab dem Wintersemester 2015/16 eine Aufnahmsprüfung für Jus an der K.F. Uni Graz gibt?

Allgemeines
Nach den derzeitigen Studentenzahlen und dem daraus resultierenden Betreuungsverhältnis, ist ein Aufnahmetest für das JUS-Studium an der KF-Graz für das WS 15/16 eher unwahrscheinlich.

Inwiefern unterscheidet sich ein Master (Wirtschaft) an der Uni Wien von einem Masterstudium an der WU?

Allgemeines
Das Masterstudium Betriebswirtschaft an der Universität Wien besteht aus 2 Kernfachkombinationen ( kurz KFK, Spezialisierungen) und einer Managementkompetenz ( Projektmanagement oder Strategisches Management). Zur Auswahl stehen 24 KFKs - bei Internationaler Betriebswirtschaft wird 1 KFK und 5 Module aus dem Korb "Internationales Management" - anstelle der zweiten KFK und der Managementkompetenz - gewählt. Jeder Student hat die Möglichkeit sich seine Schwerpunkte selbst zu wählen. Die Kurse, bei denen großteils Anwesenheitspflicht besteht, werden auf Deutsch und Englisch abgehalten. Durch die breite Auswahl an Spezialisierungen gibt es kaum Überbuchungen der Kurse. Im Zentrum des Masterstudiums steht besonders Wissenschaftliche Arbeiten, sowie deren Ergebnisse zu Präsentieren. Eine Auflistung aller Kernfachkombinationen findet man unter: http://ssc-wiwi.univie.ac.at/services-und-leistungen/kernfachkombinationen/   An der Wirtschaftsuniversität Wien bewirbst du dich direkt für ein Masterprogramm. Momentan werden 14 verschiedene Programme an der WU angeboten. Sieben davon sind englischsprachige, die anderen sieben sind deutschsprachige Masterprogramme. Durch das große Interesse an manchen Masterprogrammen gibt es bei beliebten Spezialisierungen Einstiegsprüfungen. Informationen zu den Programmen findet man unter: http://www.oeh-wu.at/images/Downloads/1007_master_online.pdf     Generell heißt es, dass die Universität Wien quantitativ und die Wirtschaftsuniversität Wien eher sprachlich ausgerichtet ist. Die Masterstudien an der WU Wien starten immer nur im Wintersemester, abgesehen vom Master Wirtschaftsrecht. An der Universität Wien ist ein Einstieg im Winter - und Sommersemester möglich.

Ich habe die Aufnahmeprüfung auf der FH nicht geschafft. Kann ich mich im nächsten Jahr noch einmal bewerben?

Fragen rund um Fachhochschulen
Natürlich kannst du es im folgenden Jahr noch einmal versuchen. Es ist jedoch in jedem Fall eine erneute vollständige Bewerbung notwendig.

Wird meine Prüfung als negativ gewertet, wenn ich einfach nicht zum Prüfungstermin gehe?

Fragen zu Prüfungen
Für Universitäten gilt: Nein deine Prüfung darf nicht als negativ gewertet werden. Jedoch verhängen die meisten Universitäten bei Nichterscheinen sperren für diese Prüfung. Dies führt dazu, dass du bei dem/den nächsten Termin/en nicht antreten kannst. Für FHs gilt: "Das nicht ausreichend begründete Nicht-Antreten zu einem Prüfungstermin ist mit der Note „nicht genügend“ zu beurteilen."

Wie viele FHs gibt es in Österreich?

Fragen rund um Fachhochschulen
Es gibt in Österreich 22 Fachhochschulen an 34 Standorten. Eine Sammlung aller Fachhochschulen und deren Standorte findest du unter http://www.fachhochschulen.ac.at.

Kann ich mir bei meinem FH-Studium Prüfungen anrechnen lassen, welche ich auf der Uni absolviert habe?

Fragen rund um Fachhochschulen
Ja auch bei einem Wechsel von der Universität auf die Fachhochschule kannst du dir gewisse Leistungen anrechnen lassen. Dies kann dazu führen, dass du dir einige Module ersparst oder im besten Fall kannst du sogar in ein späteres Semester einsteigen. Du musst jedoch deine absolvierten Prüfungen dem Studiengangsleiter auf der Fachhochschule vorlegen. Dieser entscheidet dann in welchem Ausmaß die Leistungen angerechnet werden.

Wie viele ECTS hat eine Prüfung?

Fragen zu Prüfungen
Das ist von Prüfung zu Prüfung unterschiedlich. Die ECTS ergeben sich aus dem durchschnittlichen Arbeitspensum/aufwand das für die jeweilige Prüfung/Lehrveranstaltung geschätzt wird. 1 ECTS entspricht ca. 25 Stunden tatsächlichen Lernaufwand für den Studierenden. Welche Lehrveranstaltung wieviele ECTS hat kannst du deinem Curriculum entnehmen.

Kann ich trotz der hohen Anwesenheitspflicht auf FHs neben dem Arbeiten dort studieren?

Fragen rund um Fachhochschulen
Die meisten Fachhochschulen bieten für viele Studienrichtungen neben dem Vollzeit-Studium ebenso berufsbegleitende Module an. Diese sind zeitlich so organisiert, dass das studieren neben der Arbeit möglich ist (z.B. Blockkurse am Wochenende oder Abends). Auf welchen Fachhochschulen dies genau der Fall ist und wie diese genau organisiert sind findest du auf der jeweiligen Homepage.

Kann ich mir Fächer aus der HTL für mein Studium Bauingenieurwesen an der TU Wien anrechnen lassen ?

Fragen zum Studienplan
Fächer, die an einer HTL oder anderen Schule absolviert wurden, werden an der Fakultät für Bauingenieurwesen nicht angerechnet.

Wie funktioniert die Anrechnung auf der Fakultät für Wirtschaftswissen-schaften?

Fragen zum Studienplan
Generell wird bei der Anrechnung unterscheiden, wo die Prüfungsleistung erbracht worden ist. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften differenziert zwischen vier Arten - Die Anrechnung von anderen Studienrichtungen, die Anrechnung von Universitäten aus dem Ausland, Anrechnungen eines Erweiterungscurriculum und Prüfungsleistungen, die an der Universität Wien nicht angeboten werden. Nähere Informationen dazu findet man unter: http://ssc-wirtschaftswissenschaften.univie.ac.at/services-und-leistungen/anerkennung-von-pruefungsleistungen/

Muss ich in jeder Vorlesung anwesend sein?

Allgemeines
Für Universitäten gilt: Nein bei Vorlesungen muss man nicht anwesend sein. Es gibt allerdings prüfungimmanente Seminare, bei denen Anwesenheitspflicht ist. Vorlesungen können mit Übungen kombiniert sein, dann herrscht trotzdem nur in der Übung Anwesenheitspflicht. Bei Fachhochschulen wird in der Regel auch für Vorlesungen ein Anwesenheitsquorum vorgeschrieben.

Was ist die STEG?

Fragen zum Studienbeginn
STEG” steht für Studieneingangsgespräch. Dieses gibt es noch nicht in allen Studien. Es ist ein verpflichtendes Gespräch, bei dem man vor seinem ersten Seminar mit einem Fachmann über das anzustrebende Studium sprechen kann. Dabei werden die eigene Motivation und Vorstellungen des künftigen Studiums reflektiert. Wichtig zu wissen ist, dass das Gespräch nicht bewertet wird, sondern man ein paar Empfehlungen von einem Fachmanns bekommen kann. Wenn man am Gespräch teilgenommen hat, steht der folgenden STEOP nichts mehr im Weg.

Was ist die STEOP?

Fragen zum Studienbeginn
STEOP steht für Studien Eingangs und Orintierungs Phase. Meist hat man in der STEOP auch weniger Prüfungsantritte, in der Regel hast du in der STEOP nur 3 Prüfungsantritte, bei den normalen Prüfungen hast du 3 reguläre Antritte und 2 kommisionelle Antritte.

Wie schaffe ich mein Studium in Mindestzeit?

Allgemeines
Es ist grundsätzlich möglich, allerdings solltest du von Anfang an ein gutes Zeitmanagement haben. Sprich am besten mit Höhersemestrigen über Tipps für eine gute Einteilung deiner Lehrveranstaltungen , die können dir mit Sicherheit auch hilfreiche Lernunterlagen weitergeben. An Fachhochschulen bist du in der Regel einem straffen Zeitplan unterworfen was ein Abschließen in Mindeststudienzeit sicherstellt.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Unis und FHs?

Allgemeines
Der größte Unterschied liegt im Zugang zum Wissen. Beides hat Vor- und Nachteile. Auf Unis ist man sehr frei in der Gestaltung seines Studiums. Man kann sich selber überlegen, wann man welche Fächer machen möchte. FHs geben den Studienplan sehr streng vor, wie man das von jeder anderen höher bildenen Schule kennt. Wissenschaftliches Arbeiten findet man eher an einer Universität, dafür bekommt man auf der FH eine auf die aktuelle Wirtschaftslage verlangt zugeschnittene Ausbildung.

Was mache ich, wenn ich meinen Studentenausweis verliere?

Allgemeines
Du musst eine Verlustanzeige bei der Polizei machen und mit dieser, einem Foto von dir und einem amtlichen Lichtbildausweis zur Studien- und Prüfungsabteilung gehen. Dann wird dir ein neuer Studentenausweis ausgestellt. Dieser bekommt als amtliches Dokument einen “Duplikat-Stempel”, ist aber als vollwertiger neuer Studentenausweis zu verwenden.

Wozu brauche ich einen Studentenausweis?

Allgemeines
Mit dem Studentenausweis musst du dich bei Prüfungen ausweisen. Es gibt aber auch viele Ermäßigungen für Studenten die du durch das vorweisen des Studentenausweises erhältst. (zb. Kinokarten, Wienerlinien….)

Woher bekomme ich Bücher & Unterlagen?

Allgemeines
Welche Bücher und Unterlagen du benötigst, erfährst du entweder auf der Homepage des Instituts, das den Kurs oder die Vorlesung, der Lernplattform oder in der ersten Einheit. Auf jedem Fakultätsstandort oder in der unmittelbaren Nähe der Fakultät oder Universität findest du einen Buchshop. Dieser ist mit den studienrelevanten Unterlagen ausgerüstet und kann auch weitereführende Literatur bestellen. Einige Unterlagen, wie Skripten verkaufen die Lehrstühle selbst oder liegen als Kopiervorlage in der Bibliothek auf. Zusätzlich dazu bieten viele ÖHs eine Bücherbörse an.  Jeder Student hat die Möglichkeit seine gebrauchten Bücher um einen selbstgewählten Preis weiter zu verkaufen.

Wozu zahle ich ÖH-Beitrag?

Allgemeines
Der ÖH Beitrag setzt sich folgend zusammen: 18€ (ÖH) + 0,50cent (Versicherung) =  18,50€ Mit dem ÖH Beitrag wird die ÖH finanziert und du bist automatisch unfallversichert. Diese Unfallversicherung ist wichtig, falls dir etwas auf universitärem Gelände oder am Weg von oder zur Uni passiert.

Ist es sinnvoll nebenbei zu arbeiten?

Jobs + Studium
Fragt man Universitäten, ist es gänzlich unmöglich neben dem Studium zu arbeiten, da Studien alls “Vollzeitjob” angesehen werden. Vielen Studenten bleibt trotzdem nichts anderes übrig um sich selber erhalten zu können. Vorallem bei FHs gibt es berufsbegleitende Studiengänge. Es ist durchaus möglich neben dem Studium etwas zu jobben.

Wie komme ich zu einem Auslandssemester?

Auslandssemester
Viele Informationen findest du auf www.erasmus.at oder unter https://www.oead.at.

Wo finde ich Informationen rund ums Wohnen und Studentenheim?

Fragen zur Wohnsituation
Unter folgendem Link (http://www.oeh.ac.at/studierenleben/wohnen/studierendenheime/)  findest du Informationen zu Studentenwohnheimen. Im freien Wohnungsmarkt gibt es auch immer wieder Studierenden WG´s, solche findest du oft auf dem Schwarzen Brett an deiner Universität oder FH.

Welche Unterlagen benötige ich für die Inskription?

Fragen zum Studienbeginn
An Universitäten benötigt man: Den Nachweis der Universitätsreife (Reifeprüfungs-, Berufsreifeprüfungs-, Studienberechtigungszeugnis oder ein gleichwertiges ausländisches Reifezeugnis) 1 Passfoto (analog oder digital) Österreicher benötigen auch noch die Sozialversicherungskarte Ggf. kann es noch notwendig sein Ergänzungsprüfungen lt. Universitätsberechtigungsverordnung UBVO 1998, BGBl II Nr. 44/1998 idgF nachzuweisen.

Wo kann ich mich über Studienbeihilfen & Stipendien informieren?

Familienbeihilfe, Stipendien und Co
Es gibt die Studien Beihilfen Behörde, welche in folgenden Städten Beratungsstellen haben: Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt. Du kannst dich unter www.stipendium.at informieren oder auch gleich dort einen Onlineantrag ausfüllen.

Was ist das richtige Studium für mich?

Allgemeines
Um das herauszufinden gibt es viele Möglichkeiten, zum Beispiel diverse Berufsinformations- und Bildungsmessen. Ein weitere Möglichkeit um das herauszufinden ist die Studien- und Maturantenberatung der ÖH.

Wie hoch sind die Studiengebühren?

Allgemeines
Universitäten: Derzeit ist man von den Studiengebühren in der Mindeststudienzeit plus 2 Toleranzsemester befreit. Danach sind pro Semester 363,36 € zu entrichten. Zusätzlich musst du den ÖH Beitrag von 18,50 (für WS14/15)  jedes Semester einzahlen um die Rückmeldung zu vervollständigen. FHs: Es gibt FHs mit  und ohne Studiengebühren. Der ÖH Beitrag ist aber auf jeden Fall zu entrichten.

Gibt es auf allen Universitäten Aufnahmetests?

Fragen zum Studienbeginn
Nein! In manchen Studienrichtungen gibt es jedoch einen Aufnahmetest wie z.B. in Medizin, Kunststudien, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie… Bei einigen Aufnahmeprüfungen fallen auch Prüfungsgebühren an.